Mats Hummels: Dicker Patzer – SO sollte seine Insta-Story sicher nicht werden

Das sind die elf EM-Stadien

Das sind die elf EM-Stadien

Die Europameisterschaft 2021 wird in elf verschiedenen Ländern und elf verschiedenen Städten ausgetragen. Wir stellen Dir alle Austragungsorte vor.

Beschreibung anzeigen

Mats Hummels und seine Kollegen der Nationalmannschaft bereiten sich auf die EM 2021 vor. In Herzogenaurach haben die DFB-Spieler ihr Quartier bezogen.

Bevor es auf die finale Einstimmung für die Partie gegen Weltmeister Frankreich geht, hatten die Nationalspieler Zeit für freizeitliche Aktivitäten. Mats Hummels nutzte die Zeit für eine Runde Basketball. Als er seine Fans in der Instagram-Story teilhaben lassen wollte, unterlief ihm jedoch ein dicker Patzer.

Mats Hummels: Dicker Patzer - SO sollte seine Insta-Story sicher nicht werden

Im Home Ground, dem Mannschaftsquartier auf dem Adidas-Gelände in Herzogenaurach, haben die DFB-Spieler immer wieder auch Zeit für abwechslungsreiche Sportmöglichkeiten. Sie sollen den Kopf frei bekommen, gemeinsam andere Ding erleben. Basketball, Beachvolleyball, Tischtennis, Paddle Tennis oder TecBall (Kopfball-Tennis) können gespielt werden, um sich abzulenken.

Mats Hummels, Jonas Hofmann und Kevin Trapp nutzten den freien sonnigen Mittwochnachmittag für eine Runde Basketball. Daran teilhaben lassen wollte der BVB-Verteidiger seine Instagram-Follower.

----------------------------

Mehr Infos zur EM 2021:

EM 2021: Uefa mit drastischer Kehrtwende – blickst du noch durch?

EM 2021: Sportschau-Moderatorin Esther Sedlaczek lüftet Geheimnis – DARAUF dürfen sich die Zuschauer freuen

----------------------------

Im Dirk-Nowitzki-Trikot sieht man Hummels, wie er gemeinsam mit seinen beiden Mannschaftskollegen auf dem Weg zum Court ist. Hummels spricht, doch dann wird ein dicker Patzer deutlich. Der Innenverteidiger ist nicht zu hören. Scheinbar hat er verpennt das Mikrophon seines Smartphones einzuschalten. Was genau er sagt, bleibt damit das Geheimnis der drei Nationalspieler. So hatte sich Hummels die Insta-Story sicher nicht vorgestellt.

Am Donnerstag ließ Hummels dann noch seine Follower in einem Beitrag am Basketball-Nachmittag teilhaben. „Kleine Swagaufdrehung am freien Tag gestern“, schreibt er. Kollege Hofmann kommentiert dieses mit lustigen Worten: „Auf dem zweiten Bild sieht man die pure Verzweiflung, wenn man gg mich Basketball spielt“.

Hört sich nach lockerer Stimmung im DFB-Team an. Bleibt zu wünschen, dass Hummels und Co. diese Lockerheit auch im ersten Gruppenspiel gegen Frankreich zeigen und ihnen dann kein dicker Patzer passiert.