Sebastian Vettel: Experte wird deutlich – DAS ist für den F1-Star jetzt „ganz, ganz wichtig“

Für Sebastian Vettel läuft es in der Formel 1 in dieser Saison noch nicht rund.
Für Sebastian Vettel läuft es in der Formel 1 in dieser Saison noch nicht rund.
Foto: imago images/ZUMA Wire

Sebastian Vettel ist alles andere als gut in die neue Saison der Formel 1 gestartet. Beim Rennen in Bahrain belegte der Aston-Martin-Pilot nur den 15. Platz.

F1-Experte Nico Rosberg wird deutlich und sagt, worauf es für Sebastian Vettel jetzt ankommt.

Sebastian Vettel: Darauf muss er laut Experte jetzt achten

Vettel leide noch immer unter den schlechten Erfahrungen mit Ferrari in den vergangenen Jahren, meint Rosberg. „Ich wünsche es dem Sebastian wirklich, dass er aus diesem Tief rauskommt, was er mit Ferrari und jetzt ein bisschen mitgebracht hat noch zum ersten Rennen“, sagte der Ex-Fahrer bei „Sky Sport“.

+++ Schlechte Nachricht für alle Schumi-Fans – Haas-Chef: „Es wäre völliger Wahnsinn“ +++

Ihn habe es gewundert, dass sich Vettel nach eigener Aussage noch immer nicht wohlfühle im neuen Rennboliden. Dennoch traue Rosberg dem 33-Jährigen zu, wieder an stärkere Leistungen aus der Vergangenheit anknüpfen zu können.

„Sebastian hat riesiges Talent, das ist ein viermaliger Weltmeister, also der wird das schon hinbekommen.“ Entscheidend für die Rückkehr des Erfolgs sei aber, sich von den schlechten Erfahrungen zu lösen.

„Er muss einen Weg aus dieser Negativspirale finden, das ist ganz, ganz wichtig“, meint Rosberg. Am 18. April, also am Sonntag der kommenden Woche, hat Vettel die Gelegenheit, sich beim Großen Preis von Emilia-Romagna erneut zu beweisen.

--------------------

Mehr News aus der Formel 1:

--------------------

Dieses Rennen in Italien ist derweile einer von vier GPs, der von „RTL“ im Free-TV übertragen wird. Dazu hat der Privatsender sein Kultteam zusammengetrommelt.
(the)