Veröffentlicht inHamburg

Großstadtrevier: Jan Fedder bekommt einen neuen Grabstein – aus DIESEM Grund rührt die Gravur viele Menschen

Jan-Fedder-Grab.jpg
So sah das Grab des beliebten Hamburger Schauspielers Jan Fedder in den ersten Wochen nach seinem Tod aus Foto: Andre Lenthe/Imago

Hamburg. 

Sein Grab ist längst Anlaufstelle für unzählige Fans: Der kürzlich verstorbene Schauspieler Jan Fedder (†64) ruht auf dem Ohlsdorfer Friedhof. Hier richtete seine Witwe sogar einen Briefkasten für Post von trauernden Bewunderern des Großstadtrevier-Kommissars ein.

Doch während der vergangenen Wochen zierte nur ein schlichtes Holzkreuz die Grabstätte von Jan Fedder. Bis ein Grabstein fertig ist, dauert es nämlich.

Großstadtrevier-Schauspieler: Neues Grabmal für Jan Fedder

Jan Fedders Witwe Marion tat ihr Bestes, um das Grab trotzdem würdevoll und persönlich zu gestalten. Ein Blumenbeet formt dort ein Herz, alles ist liebevoll bepflanzt.

—————

Weitere Top-News:

—————

Und jetzt hat der verstorbene Schauspieler endlich auch einen Grabstein erhalten, der einem Charakterkopf wie ihm würdig ist. Dunkelgrauer, ungeschliffener Granit mit einer weißen Marmorplatte, auf der sich die Gravur befindet. Allein die Platte soll laut „Bild“ 200 Kilo wiegen.

Ein berührender Spruch für die Ewigkeit

Darauf steht in goldenen Buchstaben: „Jan Fedder – Liebe ist unsterblich“. Darunter ist das Hamburger Wappen zu sehen mit einem Herz und einem Anker zu sehen.

Seine Witwe Marion sagt, sie glaube, ihrem Jan hätte der Stein gefallen. Und auch viele Fans des Schauspielers waren von der liebevollen Inschrift sehr berührt. (wt)