Hamburg: Mann entdeckt Kinderkleidung an der Alster – die Polizei gibt sofort Großalarm!

Die krassesten Hamburger Kriminalfälle

Die krassesten Hamburger Kriminalfälle

Beschreibung anzeigen

Atemlose Stunden in Hamburg! Bei einem abendlichen Spaziergang entdeckte ein Mann am Dienstag (10. Mai) zwei Paar Kinderschuhe sowie zwei Kinderhosen auf einer Parkbank am Alsterufer.

Die Kleidung macht den Eindruck, als sei sie erst vor Kurzem dort abgelegt worden und ist beinahe blitzsauber. Sofort meldete sich der erschrockene Spaziergänger bei der Polizei Hamburg – denn von den Kindern fehlt jede Spur.

Hamburg: Was geschah am Alster-Ufer?

Die Beamten leiteten den Notruf an die Feuerwehr weiter. Sofort starteten Einsatzkräfte rund um die Alster mit Tauchern und Booten.

Dazu zog ein Hubschrauber seine Kreise, um die Suche zu unterstützen.

Ob es sich bei dem beunruhigenden Fund um die Spuren eines Verbrechens oder eines traurigen Unfalls handelt, ist derzeit noch nicht bekannt.

Wie ein Sprecher der Polizei Hamburg am Mittwochmorgen (11. Mai) mitteilte, beendeten die Einsatzkräfte beu Einbruch der Dunkelheit den Einsatz ohne Ergebnisse. Fortgesetzt werden solle die Suche nur, wenn eine Vermisstenanzeige vorliege, führte er weiter aus.

...weitere News in Kürze auf MOIN.DE...