Veröffentlicht inHamburg

Hamburg: Elphi-Konzert macht Leute wütend! „Agentin des Putin-Regimes“

Hamburg, meine Perle

Deshalb ist die Stadt so besonders

Nun also doch: Sängerin Anna Netrebko wird bald in der Elbphilharmonie in Hamburg auftreten. Noch vor einem halben Jahr wurden Konzerte der Sopranistin im Hamburger Konzerthaus abgesagt. Aber schon am 7. September ist es jetzt so weit. Mittwoch also.

Das Gastspiel ist sehr umstritten, weil sich Netrebko nach Ansicht von Kritikern nicht deutlich vom russischen Präsidenten Wladimir Putin distanziert. Das Konzert in Hamburg ist also eine heikle Angelegenheit. Es ist eins von aktuell vier geplanten Konzerten der Sängerin in Deutschland.

Anna Netrebko in Hamburg: Ärger in der Elphi?

Das erste gab es kürzlich bei den Regensburger Schlossfestspielen. Und es war – genau wie das folgende in Köln – auch ein Vorgeschmack, was in Hamburg passieren könnte und dürfte: Vor dem Eingang zu Schloss Thurn und Taxis hatte sich eine Gruppe an Demonstranten versammelt, die gegen den Auftritt der Sängerin und gegen den Einmarsch Russlands in die Ukraine protestierte.

+++ Deutsche Bahn in Hamburg: Peinliche Panne am Hauptbahnhof! Bislang ist sie kaum wem aufgefallen… +++

Auf Schildern war unter anderem „Anna wie wär’s mit einem Benefizkonzert in der Ukraine“ und „Nicht in NY, nicht in Stuttgart, warum hier?“ zu lesen. Ein Plakat zeigte ein Foto der Sängerin gemeinsam mit Putin.

Anna Netrebko
Anna Netrebko Foto: imago

Jüngst war in Stuttgart ein vor dem dortigen Neuen Schloss für den 3. September geplantes Netrebko-Konzert abgesagt worden. Das Finanzministerium in Baden-Württemberg, zu dem auch die Verwaltung der staatlichen Schlösser gehört, hatte zuvor mitgeteilt, dass es einen Auftritt der Sängerin nicht für vorstellbar halte, während der Krieg in der Ukraine andauere.


Daten und Fakten zur Elbphilharmonie in Hamburg:

  • Höhe der Elbphilharmonie: 110 Meter
  • Fläche der Glasfassade: 16.000 Quadratmeter
  • Länge der Rolltreppe, die Besucher vom Haupteingang bis zur Plaza in 37 Metern Höhe befördert: 82 Meter
  • 3.000 Euro pro Nacht.kostet die teuerste Suite in der neuen Luxus-Herberge „The Westin“
  • 520 Stellplätze hat das Parkhaus der Elbphilharmonie

Dem Veranstalter zufolge war das Konzert in Regensburg fast ausverkauft. Sicherheitsbedenken habe man nicht gehabt, sagte er vor dem Konzert. Vorsichtshalber habe er aber zusätzliches Sicherheitspersonal engagiert.

+++ Hamburg: Edel-Lokal aus der Hauptstadt kommt nun auch zu uns – das sorgt für Streit +++

Der Innenhof des Schlosses fasst den Angaben nach 3.000 Zuschauer. Im Publikum saß auch Hausherrin Gloria Fürstin von Thurn und Taxis.

Die Elphi in Hamburg
Die Elphi in Hamburg Foto: imago

Netrebkos jüngstes Album „Amata Dalle Tenebre“ erschien im November 2021. Weitere Stationen der Sopranistin in Deutschland sind laut ihrer Homepage Frankfurt und eben Hamburg.


Mehr aus Hamburg:


Die ukrainische Generalkonsulin in der Hansestadt, Iryna Tybinka, hat sich auch schon geäußert: „Die russische Opernsängerin war, ist und bleibt eine der Einflussagenten des Putin-Regimes.“

Wer sich das Ganze nicht entgehen lassen möchte: Es gibt noch Tickets. Die günstigsten noch verfügbaren kosten 279,85 Euro. (dpa/jds)