Hamburg: Größter Frachter der Welt im Hafen angekommen – hier kannst du ihn sehen

Die „Ever Ace“, eines der größten Containerschiffe der Welt, wurde auf der Elbe von Schleppern in den Hafen von Hamburg gelotst.
Die „Ever Ace“, eines der größten Containerschiffe der Welt, wurde auf der Elbe von Schleppern in den Hafen von Hamburg gelotst.
Foto: picture alliance/dpa

Neuer Rekord für Hamburg! Das größte Containerschiff der Welt ist zu Besuch.

Die „Ever Ace“ ist am Mittwochabend in Hamburg eingetroffen. Ihr Schwesternschiff hatte vor einigen Monaten für Schlagzeilen gesorgt.

Hamburg: 400 Meter lang und 61,5 Meter breit

Die Maße der „Ever Ace“ sind beachtlich: Der Frachter ist 400 Meter lang und 61,5 Meter breit. 23.992 Standard-Container haben darauf Platz. Bis Sonnabend sollen in Hamburg 6.000 Container umgeschlagen werden.

+++ Hamburg: Was läuft da zwischen Frank Otto und Sandra Quadflieg? Ihre Ansage ist eindeutig +++

Bei der Ankunft des Rekord-Schiffes in der Hansestadt waren – auch wegen des sonnigen Wetters – zahlreiche Schaulustige am Elbstrand unterwegs.Gegen 19 Uhr hat es am Burchardkai im Hamburger Hafen festgemacht.

Sie läuft im regelmäßigen Linienverkehr zwischen China und Nordeuropa mit Hamburg als letzter Adresse.

Die „Ever Ace“ fasst etwas mehr als die „HMM Algeciras“. Das damals größte Containerschiff der Welt war im vergangenen Jahr nach Hamburg gekommen (MOIN.DE berichtete).

----------------------------------

Weitere Fakten zum Hamburger Hafen:

  • Der Hamburger Hafen ist der größte Seehafen in Deutschland.
  • Bis zum Jahr 2014 war Hamburg die Nummer zwei der Häfen in Europa.
  • Heute hat die Hansestadt gemessen am Containerumschlag nach Rotterdam und Antwerpen den drittgrößten Hafen Europas.
  • Der Hafen Hamburg ist kein klassischer Seehafen, denn er liegt nicht direkt am offenen Meer.
  • Vielmehr handelt es sich um einen offenen Tidehafen an der Unterelbe.
  • Das bedeutet: Die Gezeiten wirken sich auf den Hamburger Hafen aus.

----------------------------------

Hamburg: Schwesternschiff dürfte vielen ein Begriff sein

Die „Ever Ace“ gehört zur Reederei „Evergreen“ mit Sitz in Taiwan. Der Name mag vielen ein Begriff sein, denn ein Schwesternschiff der „Ever Ace“ hatte im Frühjahr für Schlagzeilen gesorgt.

Die „Ever Given“ war im Suezkanal auf Grund gelaufen. Durch die Blockade kam es weltweit zu Wartezeiten in der Schifffahrt. Waren konnten nicht rechtzeitig geliefert werden.

---------------

Mehr News aus Hamburg:

---------------

Während der Anblick der „Ever Ace“ in Hamburg einige Schaulustige und Schiffsbegeisterte erfreuen dürfte, hat ein anderer Wut ausgelöst. Was ein Mann am Straßenrand beobachtete, machte ihn sauer.

Es ist ein Problem, das viele Städte kennen. Mehr dazu erfährst du >>> hier. (kbm)