Hamburg: Schock! Kult-Bar schließt für immer – „Mit unserer Kraft am Ende“

Leere Straßen, leere Kneipen: Die Corona-Pandemie hat vielen Wirten zugesetzt.
Leere Straßen, leere Kneipen: Die Corona-Pandemie hat vielen Wirten zugesetzt.
Foto: picture alliance/dpa | Jonas Walzberg

Das Gastro-Sterben in Norddeutschland macht auch vor der Hansestadt Hamburg nicht Halt.

Nachdem zuletzt schon bekannt geworden war, dass zahlreiche Institutionen an der Nordsee und Ostsee schließen, unter anderem die Insel Sylt ist stark betroffen, kündigt nun auch ein alteingesessenes Etablissement aus Hamburg nach vielen erfolgreichen Jahren sein trauriges Ende an.

Hamburg: Grund für die Schließung liegt auf der Hand

1995 hatten Patty & Florence das Zepter in der Daniela Bar in der berühmten Sternschanze übernommen. Was folgte, waren laut der beiden:

„26 Jahre mit Herzblut, wahnsinnig tollen Geschichten, großartigen Gäste, mega Parties, fantastischen Fummeltrienen und die besten Barfrauen ever. Wir haben viel gelacht, getanzt, geliebt, getrunken und manchmal geweint. Für diese Zeit, die ein großen Teil unserer Geschichte ausmacht, sind wir unendlich dankbar.“

+++ Hamburg: Katastrophe für Weihnachtsmarkt-Schausteller – „Hätten die Ware verbrennen können“ +++

Der Grund für die Schließung liegt auf der Hand: Corona. So heißt es von den Betreiberinnen:

„Zum heulen ist uns jetzt ganz besonders, da wir nach 21 Monaten Pandemie, Lockdowns und etlichen Verordnungen mit unserer Kraft und Leidenschaft am Ende sind."

Hamburg: Kaum Besserung in 2021

Anfang des Jahres wird die Daniela Bar ihre Pforten für immer schließen. „Ich bin schockiert“, heißt es in den Kommentaren unter einem Abschiedsposting. Oder: „Oh nein, ohne euch geht echte Barkultur in Hamburg.“

Ende 2020 bedankten sich die Betreiberinnen noch bei ihren Unterstützern und schrieben, sie blickten „voller Zuversicht auf 2021."

----------

Mehr News aus Hamburg:

----------

Leider wurde aber auch 2021 nur geringfügig besser und ging mit einem monatelangen Lockdown weiter. Aktuell sind Bars und Clubs in Hamburg zwar geöffnet, doch es gelten strenge Regeln, was so einige Kunden abschreckt. (rg)