HVV: Achtung – auf diese S-Bahn-Linien musst du ab Montag verzichten!

Gleich zwei S-Bahn-Linien des HVV fallen ab Montag aus!
Gleich zwei S-Bahn-Linien des HVV fallen ab Montag aus!
Foto: Rüdiger Wölk/Imago

Hamburg. Für unzählige Pendler aus Hamburg ist der HVV ein verlässlicher Partner, wenn es darum geht, zur Arbeit oder zur Uni zu kommen – und wieder nach Hause. Doch ab Montag gibt es etwas zu beachten!

Denn gleich zwei HVV-Linien fallen vorerst komplett aus. Und andere stark befahrene S-Bahn-Routen werden zeitweise umgeleitet!

HVV: Wichtige Änderungen!

Der Grund: Ab Montag werden am S-Bahnhof Sternschanze die Bahnsteige saniert. Zeitgleich wird in Poppenbüttel an den Weichen gearbeitet.

---------------

Daten und Fakten zum HVV:

  • wurde am 29. Februar 1965 gegründet
  • umfasst das Hamburger Stadtgebiet und umliegende Gebiete in Schleswig-Holstein und Niedersachsen
  • befördert laut eigenen Angaben rund 2,6 Millionen Fahrgäste am Tag
  • Es gibt 10.184 Haltestellen im Verbundgebiet
  • 763 Linien werden betrieben

---------------

Das bedeutet für die HVV-Fahrgäste leider einige Umstände: Die S11 fällt aus. Auch auf die S2 müssen die Passagiere verzichten.

Zwei HVV-Linien fallen weg

Die S21 und die S31 können zwischen Hauptbahnhof und Dammtor nur ein Gleis benutzen. Das wird jeweils eine Woche lang in eine Richtung befahren: Bis zum kommenden Wochenende fahren beide Linien in Richtung Altona ganz normal, während die Bahnen in der Gegenrichtung durch den Citytunnel müssen.

--------------------

Mehr News zum HVV:

--------------------

Ab dem Wochenende wird das System umgekehrt und die S21 und S31 aus Richtung Altona zum Hauptbahnhof fahren die korrekte Route über Holstenstraße und Dammtor.

Spätestens am Freitag, 31. Juli, sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein und alles wieder seinen gewohnten Gang gehen. (wt)