Judith Rakers teilt besonderen Moment: „Es ging ganz schnell!“

Judith Rakers hat einen Grund zur Freude.
Judith Rakers hat einen Grund zur Freude.
Foto: picture alliance / Eibner-Pressefoto

Gute Nachrichten von Judith Rakers! Denn auf der Farm der „Tagesschau“-Sprecherin gibt es Nachwuchs. Vor wenigen Wochen erst konnte die Wahl-Hamburgerin sich über Baby-Katzen freuen (MOIN.DE berichtete). Nun gibt es bereits den nächsten Sprössling.

Auf Instagram lässt Judith Rakers ihre Fans an dem besonderen Moment teilhaben.

Judith Rakers: Der Nachwuchs ist da

In den aktuellen Instagram-Stories von Moderatorin Judith Rakers sieht man einen krassen Wechsel. Zunächst streichelt die 45-Jährige noch die kleinen Babies, die Katze „Lotti“ vor einger Zeit zur Welt gebracht hat. Kurz danach wechseln die Bilder zu einem neugeborenen Fohlen.

„Es ist da – Tatsächlich. Es ging ganz, ganz schnell“, verkündet die Journalistin ihren Fans. Nur 35 Minuten alt ist das Fohlen, welches fürsorglich von Mutter Sazou abgeleckt wird.

+++ Steffen Henssler hat einen Grund zum Feiern – da macht ihm ein Fan eine Kampfansage +++

Dabei wird das Neugeborene auch von Rakers selbst mit lieben Worten im Leben begrüßt: „Alles ist gut gegangen, alles ist dran. Es ist gesund.“

Judith Rakers voller Freude

Und dann kann auch Judith Rakers selbst ihr Glück kaum fassen und ist fast schon sprachlos.

„Wunderschön. Ich bin sehr glücklich“, gesteht die „Tagesschau“-Moderatorin.

---------------

Das ist Judith Rakers:

  • Judith Deborah Rakers wurde am 6. Januar 1976 in Paderborn geboren
  • Heute lebt Judith Rakers in Hamburg
  • Judith Rakers arbeitet als Journalistin, Fernsehmoderatorin und seit 2005 als Sprecherin der „Tagesschau“ in der ARD
  • Seit 2010 moderiert Judith Rakers neben Giovanni di Lorenzo die Talkshow „3nach9“
  • Judith Rakers ist passionierte Reiterin und hat zwei Pferde: Carlson und Sazou.
  • Im Oktober 2017 trennte sich Judith Rakers von ihrem langjährigen Ehemann Andreas Pfaff

---------------

Mit dabei ist auch Vater Carlson, der seine Blicke nicht von dem Kleinen lässt. Laut Rakers sei es auch das schönste Fohlen der Welt.

Zwar noch etwas wackelig auf den Beinen, erkundet das kleine Fohlen die neue Umgebung und begibt sich prompt auf die Suche nach dem Euter der Mutter.

--------------------

Mehr News aus Hamburg:

Hamburg: Frau fand alten Brief, der sie vor ein Rätsel stellte – jetzt ist es gelöst

Tim Mälzer: Diese Idee ist größenwahnsinnig – „Jetzt wird's gruselig“

Hamburg: Kurz vor dem Ziel wird das Impfen zur Katastrophe – „Überflüssiges Problem“

Judith Rakers verrät irres „Tagesschau“-Geheimnis: „War leicht angeschickert“

--------------------

Auch von ihrer Fangemeinschaft erntet Rakers wohlgemeinte Glückwünsche. Einige beglückwünschen die Moderatorin für ihre Tierliebe. Eine Frau schreibt beispielsweise: „Hochachtung auch für deinen Einsatz und deine Tierliebe.“

Eine andere fügt hinzu: „Möge der Kleine immer gesund bleiben und dir ganz viel Freude bereiten.(pag)