Veröffentlicht inHamburg

Miniatur Wunderland Hamburg: Neues Modell haut Besucher aus den Socken – „Ihr seid echt irre“

Nach einem Jahr Bauzeit ist etwas neues im Miniaturwunderland in Hamburg zu sehen! Und das lässt die Herzen vieler Liebhaber höher schlagen.

Miniatur Wunderland Hamburg

Hamburg: Wetten, das hast du über die Stadt noch nicht gewusst

Die Stadt Hamburg besticht mit ihrem ganz besonderen Charme: Hunderte Kanäle, der Jungfernstieg, die Speicherstadt. Hier gibt es so viel zu sehen, da braucht man schon mal ein paar Tage Zeit! Allein im Miniatur Wunderland kann man sich gleich mehrere aufhalten.

Als besonders geschätztes Ausflugsziel gibt’s im Miniatur Wunderland in Hamburg einiges zu sehen – denn die Tüftler an den Modellbaulandschaften übertreffen sich immer wieder selbst. Dieses neue Modell haut die Besucher aus den Socken!

Miniatur Wunderland Hamburg: Ein Jahr bauten sie an diesem neuen Modell

Das Must-See für alle Eisenbahnfreunde und Weltenentdecker wurde von Mitarbeitern in über 990.000 Arbeitsstunden in liebevollster Kleinarbeit aufgestellt. Wie viel Herzblut in dem Modellbau steckt, zeigt das Miniatur Wunderland in Hamburg auch in ihrem neuesten Instagram-Video. Mit Fingerspitzengefühl wurde hier ein Gebäude aufgebaut, es bekam den richtigen Anstrich und dann ging es an die Detailarbeit! Schließlich müssen die Kacheln und Steinmuster auch erkennbar sein.

Und diesmal zauberten sie etwas, dass die Hamburger Herzen höher schlagen lässt: eine kleine Version der Speicherstadt! Im Wunderland ist also jetzt sogar das Wunderland im Wunderland zu sehen. Über ein Jahr lang wurde an dieser Neuigkeit mit Schweiß und Herzblut gebaut. Und der berechtigte Zuspruch auf Facebook lässt nicht auf sich warten.

+++Hamburg Flughafen: Nach Entführung – Steuerzahler muss halbe Million blechen!+++

Das Miniatur Wunderland Hamburg besticht mit Liebe zum Detail

„Ihr seid so positiv verrückt. Einfach herrlich zu sehen, was ihr alles baut, erfindet und all diese Sachen auch so realistisch baut und umsetzt.“, kommentiert ein Herr unter einem Video des Miniatur Wunderlands auf Facebook. Ein anderer Mann findet: „Ein super tolles, wunderbares Projekt, eure Heimat, die Speicherstadt, neu zu erschaffen.“ Am meisten begeistert sind die Leute über die Liebe zum Detail: „Ich habe es mit großen Augen und vor Begeisterung offenem Mund angeschaut“.


Hier gehts zu weiteren News aus Hamburg:


Es war sogar jemand bereits vor Ort und bestaunte die Mini-Speicherstadt mit seinen eigenen Augen: „Ihr übertrefft euch immer wieder, weiter so.“ Mit der Neuheit wickelt das Miniatur Wunderland auch schon Besucher der Zukunft um die Finger: „Karten gebucht… Ich freue mich auf den Besuch.“ Ein Herr ist so begeistert, er würde ihnen „glatt einen Eintrag in das Guinness World Records Buch gönnen!“. Wer also mal Lust hat, von der großen Speicherstadt in die kleine Speicherstadt zu treten, hat im Miniatur Wunderland Hamburg jetzt die Chance!

+++ Shirin David in Hamburg: Jetski, Glitzer & Action beim Abschluss-Konzert – doch Fans sind enttäuscht +++