Veröffentlicht inHamburg

Steffen Henssler urteilt hart über neue „Grill den Henssler“-Moderatorin: „Nicht mal zweite Liga!“

Steffen-Hennsler.jpg
Fernsehkoch Steffen Henssler ist seit Jahren Teil der erfolgreichen TV-Show „Grill den Henssler“ Foto: Future Image/Imago

Starkoch Steffen Henssler aus Hamburg ist seit Jahren extrem erfolgreich mit seiner VOX-Show „Grill den Henssler“. Doch die Beliebtheit beim Publikum hat nicht nur der charmante Profi zu verantworten – auch die weibliche Moderatorin, die Henssler während der Show bändigt, ist entscheidend.

Und da machte Ruth Moschner jahrelang einen guten Job. Die attraktive Blondine war bei Steffen Hennsler und beim Publikum schnell sehr beliebt und fand immer den richtigen Ton, um Köche, Jury und Showgäste bei Laune zu halten.

Steffen Henssler: Moderatorinnen-Wechsel ärgerte die Fans

Doch im vergangenen Jahr war Schluss, Moschner wurde bei „Grill den Henssler“ durch Annie Hoffmann ersetzt. Die hatte es zu Anfang extrem schwer – die Fans verstanden den Wechsel nicht und warfen Hoffmann fehlende Schlagfertigkeit vor.

—————

Weitere Top-News:

—————

Ob das der Grund ist, warum Annie Hoffman nach nur einer Staffel die Show schon wieder verließ, ist nicht bekannt. Fakt ist aber: Sie wurde ersetzt. Und zwar mit Laura Wontorra, die bisher vor allem Sportformate moderiert hat. Aber Kochen und Sport – das ist sich ja gar nicht mal so unähnlich!

—————————

Das ist Steffen Henssler:

  • Steffen Henssler ist ein deutscher Koch, Kochbuchautor, Fernsehkoch und Entertainer
  • Steffen Henssler wurde am 27. September 1972 in Neuenbürg im Schwarzwald geboren
  • Steffen Henssler leitet derzeit vier Restaurants
  • Zudem ist Henssler in diversen Fernsehshows tätig
  • Unter anderem bei „Grill den Henssler“

———————

Ist Laura Wontorra die richtige Kandidatin?

Steffen Henssler jedenfalls ist glücklich über seine neue Kollegin und hat nur Lob für Wontorra übrig. Außer, wenn es um deren kulinarische Fähigkeiten geht!

Da wird der TV-Koch gnadenlos: „Das Problem ist, dass Laura Wontorra kulinarisch nicht mal zweite Liga ist – eher so Freizeitliga“, soll er laut „Kölner Express“ mit einem Augenzwinkern gesagt haben.

Aber was sich neckt, das liebt sich bekanntlich. Und jetzt hat Laura Wontorra auf jeden Fall einen guten Grund, dem Henssler in der Show so richtig auf den Zahn zu fühlen… (wt)