Veröffentlicht inHamburg

Tierpark Hagenbeck: Feuerwehreinsatz! Schlimme Szenen im Gehege

Ein Notfall in einem Gehege des Tierparks Hagenbeck versetzt derzeit Pfleger und Besucher in Schockstarre. Die Feuerwehr ist vor Ort!

© HamburgNews

Hagenbeck: Fünf Fakten über Hamburgs berühmten Tierpark

Wir zeigen fünf Fakten über ein echtes Hamburger Original: den Tierpark Hagenbeck.

Notfall im Tierpark Hagenbeck! Ein Feuerwehreinsatz im Hamburger Zoo versetzt aktuell Pfleger in eine herzzerreißende Ungewissheit.

In einem Gehege des Hamburger Tierparks ist nach schlimmen Szenen die Feuerwehr mit schwerem Geschütz angerückt.

Tierpark Hagenbeck: Feuerwehr im Elefanten-Gehege

Shandra, die 57 Jahre alte Elefantendame des Hamburger Tierparks ist nach einem tragischem Sturz nicht mehr von selbst auf die Beine gekommen. Wie MOIN.DE erfährt, alarmierte der Zoo umgehend die Feuerwehr.

Die Einsatzkräfte rückten mit schwerem Gerät in den Tierpark Hagenbeck vor und unternahmen alle möglichen Anstrengungen, um den ältesten Elefanten des Tierparks wieder auf die Beine zu bringen. Jedoch scheiterten zahlreiche Versuche kläglich.

Tierpark Hagenbeck: Elefantendame wird medizinisch versorgt

Schließlich soll es dank der vereinten Kraft der Helfer und einem Hydraulikkissen gelungen sein, die 57-jährige Elefantendame wieder auf die Beine zu bringen. Nach aktuellen Informationen von MOIN.DE wird das Tier derzeit medizinisch untersucht.


Mehr News zum Tierpark Hagenbeck:


MOIN.DE verfolgt die Situation genau und berichtet hier über aktuelle Entwicklungen.