Wetter in Hamburg: Umschwung im vollen Gang – Sturm-Warnung für die nächsten Tage!

Wochenlang hatte das Wetter Hamburg mit Sonne verwöhnt. Damit ist mittlerweile Schluss.
Wochenlang hatte das Wetter Hamburg mit Sonne verwöhnt. Damit ist mittlerweile Schluss.
Foto: imago images/Blaulicht News

Der Umschwung des Wetters hat Hamburg mittlerweile voll im Griff. War es erst wochenlang warm und heiß, regnet es nun plötzlich ständig.

So auch am Montag, als Hamburg von kräftigen Schauern heimgesucht wurde. Das Wetter für die nächsten Tage verheißt ebenfalls nichts Gutes. Für Mittwoch gibt es sogar eine Warnung.

Wetter in Hamburg am Dienstag

Die Ausläufer eines umfangreichen Tiefs über Nordskandinavien lenken laut Deutschem Wetterdienst kühle Meeresluft nach Norddeutschland. Nach dem Zwischenhocheinfluss erreichen bereits im Laufe des Dienstags die Ausläufer eines Sturmtiefs bei den Britischen Inseln die Region.

+++ Hamburg: Frau ist stinksauer – „Hysterisches Gegacker und Gekreische“ +++

Dienstagnachmittag beginnt in Nordfriesland schauerartiger und örtlich gewittriger Dauerregen, das Ganze kann bis Mittwochnachmittag anhalten. Im restlichen Schleswig-Holstein und Hamburg bleibt das Wetter am Dienstag zunächst locker bewölkt.

Von Westen her ziehen dann dichte Wolken auf, bis zum Abend setzt überall Regen ein, zuvor um 20 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um Süd, an der Nordsee abends stark auffrischend.

In der Nacht zum Mittwoch schauerartig verstärkter, teils kräftiger und örtlich gewittriger Regen. Tiefstwerte 14 bis 16 Grad. An der Nordsee wird vor Sturmböen und zum Morgen sogar örtlich vor schweren Sturmböen, gewarnt.

--------------

Mehr News aus Hamburg:

Hamburg Hauptbahnhof: Mann ohne Mundschutz unterwegs – als der Sicherheitsdienst ihn anspricht, wird es brutal

Ina Müller macht ein skurriles Geständnis – die Moderatorin hätte gerne...

Hamburg: Kaltblütige Welpen-Händler am Werk – mit dieser raffinierten Masche hauen sie Käufer übers Ohr

--------------

Wetter in Hamburg am Mittwoch

Übel ist auch die Prognose für den Mittwoch. Der zeigt sich laut Deutschem Wetterdienst zunächst stark bewölkt und im Norden mit kräftigem Regen, ansonsten gibt es starke Schauer oder Gewitter. Die Höchstwerte liegen um 20 Grad.

+++ Rügen: Krasses Video! Diesen Ort auf der Insel trifft es hart – „Ach, du Schande“ +++

Dabei gibt es frischen bis starken Wind mit Böen in Sturmstärke, an der Nordsee ist wieder mit schweren Sturmböen zu rechnen.

In der Nacht zum Donnerstag weiter stark bewölkt und abseits der Küsten zögerlich nachlassende Schauer. In der Früh 12 bis 15 Grad. An der See weiter frischer bis starker, im Binnenland nachlassender Nordwestwind. (rg)