Aida: Von der Urlauberin zum Crew-Mitglied – diese Frau gibt Einblicke hinter die Kulissen an Bord

Die Aida Perla am Hamburger Hafen
Die Aida Perla am Hamburger Hafen

Während der Urlaub für die meisten Menschen auf einem Kreuzfahrt-Schiff schnell vorübergeht, ist man als Crew-Mitglied oft monatelang an Bord. Ob Aida, Tui Cruises oder eine andere Reederei: Wer auf einem der Dampfer arbeitet, bekommt viel von der Welt zu sehen.

So geht es auch Saskia, die als Scout an Bord der „Aida Perla“ tätig ist. Über die Erfahrung als Team-Mitglied hat sie vor Kurzem berichtet.

Aida-Crewmitglied stellt sich vor

Als Scout ist man Teil des Shore Excursion Teams. Das bedeutet, dass man Gästen Landausflüge anbietet, begleitet und diese bei der Auswahl berät. Außerdem erarbeitet und präsentiert man den Passagieren das Ausflugsprogramm.

---------------

Daten und Fakten zu Aida:

  • Aida ging aus der „Deutsche Seereederei“ hervor, einem volkseigenen Betrieb im Feriendienst der DDR
  • 1996 ging das erste Aida-Clubschiff auf Reise, derzeit (Stand 2021) besteht die Flotte aus 14 Schiffen
  • 15.000 Menschen aus 50 Ländern arbeiten für Aida, davon 13.500 an Bord der Schiffe
  • Der Firmensitz von Aida ist in Rostock, die Reederei hat ihren Sitz in Hamburg
  • Die Schiffe fahren unter italienischer Flagge, Aida gehört zum italienischen Unternehmen Costa Crociere

---------------

Auf der Instagram-Seite „Aida Careers“ stellt sich Saskia den Fans vor. Ihr Fazit: „Ich mache bei Aida nicht nur gerne Urlaub, sondern bin auch super froh, die Erfahrung als Crewmitglied sammeln zu dürfen.“

+++ Aida: DAS ist der begehrtes Ort auf dem Schiff – doch das hat einen Nachteil +++

Was sie daran liebt: die Abwechslung. „Immer wieder neue Gäste, neue Häfen, neue Ausflüge, neue Aufgaben und Herausforderungen“, sagt Saskia. Von den Aida-Fans möchte sie abschließend wissen: „Lieber als Crew oder Gast an Bord?“

Aida-Passagiere wollen gerne an Bord arbeiten

In den Kommentaren wird deutlich, dass viele den gleichen Wunsch wie Saskia haben. „Das ist genau mein Plan für die Zukunft“, schreibt zum Beispiel eine Frau.

Eine andere kommentiert: „Momentan noch nur als Gast, sobald ich meine Ausbildung abgeschlossen hab würde ich gern Teil der Crew werden.“ Und ein Mann schreibt: „Als Gast ist es etwas ganz Besonderes und als Mitglied der Crew reizt es mich aktuell sehr, dies auszuprobieren.“

---------------

Mehr News zu Aida und Kreuzfahrten:

---------------

Auch ein ehemaliges Crewmitglied meldet sich zu Wort. „Im Herzen für immer Crew. Als Gast war und ist es aber ebenso schön. Aida ist halt Aida“, schreibt die Frau. Wer ebenfalls diesen Gedanken hat, kann sich hier auf der Webseite von Aida Careers über freie Stellen informieren. (mk)