Veröffentlicht inNorddeutschland

Camping: Urlauber begeht gefährlichen Fehler – „Hab mich erschrocken“

Ein Camping-Urlauber beging einen kleinen Fehler in seinem Camper, der gefährliche Konsequenzen mit sich trug.

Camping
u00a9 IMAGO / Jochen Eckel

Hilfreiche Tipps fürs Camping: So gelingt euer Urlaub im Freien

Mit diesen Tipps für Camping-Anfänger gelingt euch ein erholsamer Urlaub im Freien.

Beim Camping-Urlaub können Anfänger viele kleine Fehler machen, die große Gefahren mit sich bringen. Das zeigt sich oft in den Facebook-Gruppen für Camper.

Besonders rund um den Herd im Wohnmobil können kleine Fehler den Urlaub schnell beenden und im schlimmsten Fall alles in Brand setzen. Kürzlich erlebte ein Mann einen großen Schreck, als ihn die Folge seines Fehlers traf.

Camping: Urlauber begeht gefährlichen Fehler

Nachdem Urlauber das Kochen abgeschlossen haben, möchten sie schnell ihre Köstlichkeit genießen – und diese große Freude könnte dazu führen, dass sie unaufmerksam werden und kleine Fehler machen.

Ein Camper berichtet in einer Facebook-Gruppe für Camping-Liebhaber, dass er sein Essen gekocht hatte und sich sicher war, dass er die Gasflamme ausgeschaltet hätte. Stattdessen hatte er sie aber nur auf klein gedreht. Auweia!

+++ Ostsee: Frau von Camping-Platz verschwunden – üble Entdeckung in ihrem Zelt +++

Camping: Großer Schrecken im Camper

„Danach habe ich die Glasplatte (Abdeckung für den Herd) heruntergemacht“, erzählte er. Die Folge: Die Glasplatte ist geplatzt und in zahlreiche Splitter zersprungen. „Ich habe mich echt erschrocken“, fügte er hinzu und postete ein Bild von der Sauerei in seinem Camper.

Unter dem Beitrag berichteten andere Camping-Liebhaber von ähnlichen Erfahrungen. „Es ist uns auch schon passiert“, heißt es in einem Kommentar, während eine andere Person schreibt: „Wichtig ist, dass niemand verletzt wurde. Alles andere kann man ersetzen.“ Ein erfahrener Camping-Urlauber gibt den Betroffenen einen Tipp: „Das nächste Mal Alufolie dazwischen legen, dann riechst du, dass der Herd noch an ist.“


Mehr News:


Zum Glück wurde niemand verletzt, sonst hätte es ins Auge gehen und gefährliche Folgen haben können. Nun kümmert sich der Urlauber um eine neue Abdeckung für den Herd. Hoffentlich hat er aus seiner Lektion gelernt und wird solche Fehler nie wiederholen.