„Der Tatortreiniger“ (ARD) plötzlich auf Sylt! Der Grund ist ungewöhnlich

Das ist der NDR

Das ist der NDR

Beschreibung anzeigen

Die beliebte ARD-Serie „Der Tatortreiniger” wird normalerweise in Hamburg produziert.

Nun macht sich „Der Tatortreiniger” (ARD) auf den Weg mach Sylt. Aber warum?

„Der Tatortreiniger“ (ARD): Was macht die Krimi-Serie auf Sylt?

Dreht die Sendung nun statt in Hamburg und Umgebung auf der Nordseeinsel? Oder haben Urlauber dort ein Exklusivrecht auf einige Folgen der Sendung erworben?

---------------

Das ist „Der Tatortreiniger“

  • „Der Tatortreiniger“ ist eine TV Krimi-Serie des NDR
  • Bjarne Mädel spielt die Hauptrolle Heiko Schotte, auch genannt „Schotty“
  • „Schotty“ ist Gebäudereiniger und hat sich auf das Reinigen von Tatorten spezialisiert
  • Während seiner Arbeit findet er sich immer wieder in den merkwürdigsten Situationen mit Hinterbliebenen und Bekannten der Mordopfer
  • Die Drehbücher schrieb Mizzi Meyer
  • Insgesamt gibt es 31 Folgen der Serie

---------------

Die Antwort ist: Weder noch. Der Grund warum Menschen auf Sylt bald in den exklusiven Genuss von „Der Tatortreiniger“ (ARD) kommen, ist ein anderer.

„Der Tatortreiniger“ (ARD) wechselt vom Fernsehen auf die Bühne

Die eigentliche Fernsehsendung wird diesen Monat auf Sylt nicht vor dem Fernseher, sondern auf einer Bühne zu sehen sein.

+++ Sylt: Verteidigungsministerin Lambrecht lässt IHN einfliegen – das kann sie ihren Job kosten +++

Das „Berliner Kriminaltheater“ besucht am 13. Mai Westerland und im Gepäck haben die Schauspieler drei Episoden der TV Krimi-Serie von Mizzi Meyer.

Das wird im „Der Tatortreiniger“ (ARD) auf Sylt zu sehen sein

„Ganz normale Jobs“ heiße die erste Episode nach Angaben des Tourismus Service auf Sylt. Dort begegnet Schotty beim Reinigen des Tatorts einer Prostituierten, die eigentlich den Verstorbenen aufsuchen wollte. Schotty und die Prostituierte kommen ins Gespräch. Schlagen dabei etwa nicht nur die Herzen der Zuschauer auf einmal schneller?

+++ „Nord Nord Mord“ (ZDF) hat wichtige Nachrichten für Zuschauer – „Wie genial ist DAS denn?” +++

In der zweiten Episode, „Über den Wolken“, wurde eine Frau von ihrem Ehemann mit einer Axt erschlagen. Letzterer steht auf einmal vor Schotty, welcher wiederum gerade mit einem Nikotinentzug zu kämpfen hat. Dass das eine spannende Kombination ist, ist offensichtlich.

Mehr Informationen zum „Der Tatortreiniger“ (ARD) auf Sylt

Zuletzt muss Schotty in „Nicht über mein Sofa“ noch die Spuren in einer Villa beseitigen, die ein Einbrecher beim Herunterfallen der Treppe hinterlassen hat. Starb der Einbrecher wirklich, weil er die Stufen hinabstürzte oder steckt doch mehr dahinter?

---------------

Mehr News zu „Der Tatortreiniger“ (ARD) oder anderen norddeutschen Serien:

---------------

Die Antwort darauf bekommen Zuschauer nächsten Freitag auf Sylt. Einlass ist ab 19.30 Uhr und ab 20.00 Uhr spielt dann „Der Tatortreiniger“ (ARD) auf der Bühne in Westerland. Mehr Informationen dazu findest du hier. (fk)