Fehmarn entschied sich für Neuerung – Urlauber haben eine klare Meinung

In Westermarkelsdorf auf Fehmarn gibt es schon seit dem Sommer 2020 eine Neuerung.
In Westermarkelsdorf auf Fehmarn gibt es schon seit dem Sommer 2020 eine Neuerung.
Foto: imago/Panthermedia

Wer mit dem Auto an die Ostsee fährt, muss in vielen Küstenorten mit Park-Gebühren rechnen. Das ist auch auf Fehmarn der Fall. Bereits im vergangenen Jahr hat die Insel am Strand in Westermarkelsdorf Automaten aufgestellt.

Manch einem Urlauber auf Fehmarn fällt die Neuerung aber jetzt erst auf. Zu der Maßnahme haben die Touristen eine eindeutige Meinung.

Fehmarn: Mehrheit findet Neuerung gut

Die Kosten: 50 Cent für eine halbe Stunde, 3 Euro für vier Stunden und fünf Euro bis 18 Uhr. Auch gibt es ein Wochenticket, das sieben Tage lang zum Parken zwischen 10 und 18 Uhr berechtigt.

+++ Hamburger SV: Brutalo-Foul hat Folgen – Ausfall von HSV-Star droht +++

Manch einem Urlauber passt das allerdings so gar nicht. Vereinzelt wird in Sozialen Netzwerken gegen die Parkgebühr geschossen. Doch es zeigt sich im Stimmungsbild, dass die allermeisten Menschen die Einführung befüworten.

-------------------

Das ist Fehmarn:

  • Fehmarn ist nach Rügen und Usedom die drittgrößte Insel Deutschlands
  • Es ist die einzige Ostsee-Insel Schleswig-Holsteins
  • Die Fehmarnsundbrücke, die Fehmarn mit dem Festland verbindet, ist 963 Meter lang
  • Fehmarn zählt rund 12.600 Einwohner
  • Auf der Insel gibt es vier Naturschutzgebiete
  • Der 17,6 Kilometer lange Fehmarnbelttunnel soll Fehmarn mit der dänischen Insel Lolland verbinden; die Eröffnung ist für 2029 geplant

-------------------

Ein Mann regt sich zwar über die Parkgebühr auf, er komme schon sehr lange auf die Insel und finde das Ganze lächerlich, doch die meisten halten dagegen und loben die Neuerung ausdrücklich.

+++ Boizenburg: Junger Mann erhielt neues Organ – weniger später folgte eine Schock-Nachricht +++

Viele Urlauber kündigen an, dass sie sich eine Wochenkarte kaufen werden und den Preis von 20 Euro in Ordnung finden. Für Parkplätze sei das fair. Andere Menschen gehen den Mann, der sich über die Gebühr ärgert, aber auch hart an. Er solle doch woanders Urlaub machen, wenn er ein Problem mit der Gebühr habe, heißt es immer wieder.

------------------

Fehmarn gehört zu Schleswig-Holstein, hier sind ein paar Fakten über das Bundesland:

  • Schleswig-Holstein ist Deutschlands nördlichstes Bundesland
  • Die Landeshauptstadt Kiel ist mit rund 247.000 Einwohnern auch die größte Stadt in Schleswig-Holstein
  • Schleswig-Holstein zählt rund drei Millionen Einwohner
  • Fehmarn ist die einzige Ostsee-Insel Schleswig-Holsteins und die größte des Bundeslandes
  • Deutschlands einzige Hochseeinsel Helgoland gehört zu Schleswig-Holstein
  • Zu Schleswig-Holstein gehören die bei Touristen beliebten nordfriesischen Inseln Sylt, Amrum und Föhr
  • Mit knapp 100 Kilometern Länge durchquert der Nord-Ostsee-Kanal ganz Schleswig-Holstein

------------------

Neue Stadtverordnung auf Fehmarn seit April

Die Insel Fehmarn und Bürgermeister Jörg Weber hatten die neue Stadtverordnung über Parkgebühren im März dieses Jahres festgelegt. Sie gilt seit dem 1. April.

-------------------

Mehr von Fehmarn und der Ostsee:

Ostsee-Urlauber fahren 11 Stunden an die Küste – dann erleben sie einen krassen Schock

Timmendorfer Strand: „Menschenleben in Gefahr“ – spektakuläre Rettungsaktion im Ostsee-Ort

Fehmarn: Frau macht zum ersten Mal Urlaub auf der Insel – und wird es nie wieder tun

-------------------

So werden auf Fehmarn auch in weiten Teilen von Burg Parkgebühren fällig, genau wie am Deich in Bojendorf, Fehmarnsund oder am Grünen Brink. Wer längere Zeit auf der Ostsee-Insel unterwegs ist, kann sich einen Jahresparkschein zulegen.

Mehr zu Parkgebühren und Parkzonen kannst du >>> hier lesen. (rg)