Flensburg: Krankenhaus am Limit – weil sich hier ein für Kinder tödliches Virus ausbreitet

Blick auf das Hauptgebäude des Diakonissen Krankehauses in Flensburg (Archivfoto).
Blick auf das Hauptgebäude des Diakonissen Krankehauses in Flensburg (Archivfoto).
Foto: picture alliance / dpa | Carsten Rehder

12- bis 14-Stunden-Schichten fährt der Chefarzt der Kinderklinik in der Diako in Flensburg, Michael Dördelmann, derzeit, wie er dem „Flensburger Tageblatt“, erzählt.

Der Grund, weshalb er und seine Kollegen bis an ihre Grenzen gehen: Neun kleine Kinder haben sich mit dem gefährlichen RS-Virus angesteckt, vier müssen intensivmedizinisch betreut werden. Auch in anderen Teilen von Schleswig-Holstein gibt es Fälle, aber Flensburg ist der Hotspot.

Flensburg: Virus-Saison dieses Jahr früher

Eine Infektion mit dem RS-Virus kann vor allem kleine Kinder schwerer treffen. Insbesondere bei Babys unter drei Monaten könne dieses Virus, das die unteren Atemwege angreift, eine Krankenhauseinweisung erforderlich machen, erklärt der Kinder- und Jugendarzt Hermann Josef Kahl.

+++ Flensburg: Mann stinksauer auf die Stadt – „Kann doch nicht euer Ernst sein“ +++

Der Erreger geht normalerweise hauptsächlich in den Wintermonaten um, doch dieses Jahr beginnt die Zunahme der RSV-Infektionen laut Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) früher.

Von Herbst 2020 bis Frühjahr 2021 haben laut Mediziner Kahl „Hygiene- und Lockdown-Maßnahmen“ eine starke Ausbreitung des Respiratorischen Synzytial-Virus verhindert, wie der RS-Virus ausgeschrieben heißt.

Die Folge: Wesentlich mehr Kinder als in den vorangegangenen Jahren seien ohne Abwehr gegen diese Viren und deutlich mehr Minderjährige könnten einen schweren Verlauf entwickeln, so der Experte des BVKJ. Besonders gefährdet seien Frühgeborene sowie Kinder mit einem Herzfehler, einer Lungenerkrankung oder einer Immunschwäche.

--------------

Das ist Flensburg:

  • Die kreisfreie Stadt Flensburg ist nach Kiel und Lübeck die drittgrößte Stadt im Bundesland Schleswig-Holstein
  • Flensburg liegt am Ende der Flensburger Förde, dem westlichsten Punkt der Ostsee, und an der nördlichen Grenze der Halbinsel Angeln
  • Die Hafenstadt gliedert sich in 13 Stadtteile und 38 statistische Bezirke
  • In Flensburg leben rund 90.000 Einwohner (Stand: Dezember 2019)
  • Die Stadt liegt direkt an der dänischen Grenze und galt lange Zeit als Zentrum der dänischen Minderheit.
  • Heute leben rund 2.300 Dänen in Flensburg (Stand: Dezember 2019)
  • Bundesweit bekannt ist die Stadt vor allem durch die vom Kraftfahrt-Bundesamt gespeicherten „Punkte in Flensburg“

--------------

Gründe für Ausbruch in Flensburg unklar

Laut Robert-Koch-Institut (RKI) zeigte sich, dass im Mittel 0,2 Prozent der Fälle bei Kindern ohne bekanntes erhöhtes Risiko, 1,2 Prozent bei Frühgeborenen, 4,1 Prozent bei Kindern mit bronchopulmonaler Dysplasie und 5,2 Prozent der Fälle bei Kindern mit angeborenem Herzfehler tödlich verliefen.

Was sind deutliche Warnzeichen? Mehr als 38 Grad hohes Fieber, Atemschwierigkeiten, Probleme beim Füttern und/oder bläuliche Lippen und Nägel, zählt Kahl auf. In dem Fall sollten die Eltern sofort ärztlichen Rat holen.

--------------------------------

Mehr News aus Flensburg und dem Norden:

--------------------------------

„Warum sich die Lage in Flensburg jetzt so zugespitzt hat, ist unklar. Möglich ist aber, dass das Virus sich nicht nur aus den südlichen Landesteilen an die Förde ausgebreitet hat, sondern auch aus Dänemark. Im Krankenhaus in Apenrade wurden schon vor zwei Wochen zehn Kinder mit RS-Infektion behandelt“, sagt Michael Dördelmann dem „“.

Eine Impfung gegen das Virus gibt es nicht, aber eine Behandlung durch das Spritzen von Antikörpern einmal monatlich. (rg/dpa