Lüneburg: Mann geht Bürgersteig entlang – plötzlich stürzt er fünf Meter in die Tiefe

Behörden in Lüneburg haben die Reichenbachkreuzung weiträumig gesperrt.
Behörden in Lüneburg haben die Reichenbachkreuzung weiträumig gesperrt.
Foto: JOTO

Schreck-Moment in Lüneburg! Ein 39-Jähriger war am Donnerstagmorgen nichtsahnend zu Fuß unterwegs, als plötzlich der Boden unter seinen Füßen nachgab.

Daraufhin stürzte der Mann etwa fünf Meter in die Tiefe. Wie die Polizei Lüneburg mitteilt, hatte sich vermutlich aufgrund der starken Regenfälle in den vergangenen Wochen ein großes Loch unter den Pflastersteinen gebildet.

Lüneburg: Fußgänger bricht sich das Bein

Die genaue Ursache war der Einsturz eines historischen Mischwasserkanals unter dem Weg. Dieser wurde vermutlich durch die Regenmassen in den letzten Tagen und Monaten beschädigt.

+++ Hamburg: Weihnachtsmarkt will im November öffnen – mit DIESER Einschränkung! „Ist ein Witz, oder?“ +++

----------------

Das ist Lüneburg:

  • liegt im Nordosten von Niedersachsen und am Rande der Lüneburger Heide
  • hat rund 75.711 Einwohner und besteht aus 17 Stadtteilen
  • gehört zur Metropolregion Hamburg
  • ist Sitz der Universität Lüneburg
  • Oberbürgermeister ist Ulrich Mädge (SPD)

---------------------

Der Unfall ereignete sich in der Reichenbachstraße. Andere Fußgänger hatten das Unglück beobachtet und die Polizei alarmiert. Die Feuerwehr rückte aus und rettete den Mann mit einer Leiter aus dem tiefen Loch. Laut Polizei erlitt der 39-Jährige eine Beinfraktur. Er wurde daher medizinisch versorgt.

Lüneburg: Weiträumige Sperrung

Verschiedene Institutionen der Hansestadt waren vor Ort und begutachteten den Schaden.

--------------

Mehr News aus Lüneburg und dem Norden:

--------------

Da die Behörden nicht ausschließen konnten, dass sich in dem Bereich noch weitere mögliche Gefahrengebiete durch Unterspülungen auftun, wurde der Raum um die Reichenbachkreuzung großflächig abgesperrt. Fußgänger und Autofahrer müssen daher mit Verkehrseinschränkungen rechnen.

Lüneburg ist „Rote Rosen“-Stadt. MOIN.DE hat zu Beginn der neuen Staffel mit der Hauptdarstellerin gesprochen. Was sie ihm Interview bereits über die neuen Folgen verraten darf, erfährst du >>> hier. (mik)