Mecklenburgische Seenplatte: Achtung! Wird das Wasser wärmer als 23 Grad, kann sich DIESE Gefahr ausbreiten

In flachen Gewässern an der Mecklenburgischen Seenplatte kann sich eine Gefahr ausbreiten (Symbolbild).
In flachen Gewässern an der Mecklenburgischen Seenplatte kann sich eine Gefahr ausbreiten (Symbolbild).
Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Bei den heißen Temperaturen ist eine Abkühlung immer willkommen. Doch beim Baden ist Vorsicht angesagt. So warnt der Landkreis Cuxhaven beispielsweise vor einem Gewässer (>>> Hier mehr dazu). Auch den der Mecklenburgischen Seenplatte besteht eine Warnung.

Denn wenn die Wassertemperaturen über 23 Grad steigen, kann sich in flachen Gewässer den der Mecklenburgischen Seenplatte eine Gefahr ausbreiten.

Mecklenburgische Seenplatte: Gesundheitsamt warnt!

Ab einer Temperatur von 23 Grad im kühlen Wasser können sich vermehrt Zerkarien entwicklen, die bei manchen Badegästen Hautrötungen und Quaddeln verursachen, wie eine Sprecherin des Landkreises gegenüber der „Ostsee Zeitung“ erläuterte.

+++ Lidl auf Sylt: FKK im Supermarkt – Foto zeigt täglichen Insel-Wahnsinn +++

Zerkarien sind Saugwürmer, auch Trematoden genannt, die sich vor allem in den Flachwasserregionen mit vielen Wasserpflanzen, Vögeln und Wasserschnecken entwickeln.

--------------------

Das ist die Mecklenburgische Seenplatte:

  • Die Mecklenburgische Seenplatte ist ein Landkreis in Mecklenburg-Vorpommern.
  • Flächenmäßig ist die Mecklenburgische Seenplatte mit Abstand der größte Landkreis in Deutschland und gut doppelt so groß wie das Saarland.
  • Die Mecklenburgische Seenplatte erstreckt sich sichelförmig von der Landesgrenze zu Niedersachsen bis an das Ueckertal im Osten.
  • Das Herz dieser Region bilden die so genannten Oberseen Müritz, Plauer See, Kölpinsee und Fleesensee.
  • Insgesamt haben diese Großseen ein Wasserfläche von etwa 250 Quadratkilometern.
  • Die Mecklenburger Seenplatte gliedert sich in mehrere kleine Seenplatten, die teils recht unterschiedliche Naturlandschaften aufweisen.
  • Nach Schätzungen gibt es im Bereich der Mecklenburger Seenplatte fast 1.000 Seen, wovon die Müritz mit 110 Quadratkilometer Fläche das größte Gewässer ist.
  • Mit lediglich 78 Einwohnern pro Quadratkilometer ist die Region die am dünnsten besiedelte Deutschlands.

--------------------

Wasserfeste Sonnencrems würden zwar einen gewissen aber keinen vollständigen Schutz bieten.

Mecklenburgische Seenplatte: Badesachen ausziehen und gründlich abtrocknen

Deshalb wird empfohlen, Badesachen nach dem Verlassen des Wasser auszuziehen und sich gründlich abzutrocknen.

+++ Landtagswahl MV: Manuela Schwesig gefallen diese Umfragewerte richtig gut – aber SIE sind komplett abgestürzt +++

Nach aktuellen Kontrollen der Badegewässer sei bisher noch kein größerer Zerkarien-Fall aufgetreten. Doch die Wassertemperaturen bei vielen Badeseen liegen bereits bei 23 Grad, wie beim Schweriner See.

---------------

Mehr News von der Mecklenburgischen Seenplatte und Norddeutschland:

Mecklenburgische Seenplatte: Mieser Betrug! Lass dich bloß nicht auf dieses Angebot ein

„Mein Schiff“: Vierjähriger leidet an schwerer Krankheit – jetzt geht für seine Familie DIESER Wunsch in Erfüllung

Camping: Wohnwagen fällt Flutkatastrophe zum Opfer – „Oh mein Gott“

---------------

Die Müritz hat nach dem Regenfällen vom Wochenende derzeit 22 Grad. Das Gesundheitsamt wies zudem darauf hin, dass Wasservögel nicht noch durch zusätzliches Füttern angelockt werden sollten. (oa)