Veröffentlicht inNorddeutschland

„Nord bei Nordwest“ (ARD): Dreharbeiten laufen – Darstellerin kommt aus dem Schwärmen nicht raus

Während der „Nord bei Nordwest“-Dreharbeiten erlebt Marleen Lohse einen unvergesslichen Moment und wird dabei so richtig emotional.

© ARD/Gordon Timpen

Das ist die Serie „Nord bei Nordwest“

Das Team der norddeutschen Krimireihe „Nord bei Nordwest“ ist wieder im fiktiven Schwanitz. Dort laufen aktuell die Dreharbeiten zu neuen Folgen, die 2025 ausgestrahlt werden, und die sollen noch bis Mitte Dezember laufen.

Immer wieder teilen die Stars in den sozialen Netzwerken Einblicke in die Dreharbeiten und lassen die Vorfreude bei ARD-Zuschauern größer werden. Nun erlebte „Nord bei Nordwest“-Hauptdarstellerin Marleen Lohse einen unvergesslichen Moment während der Dreharbeiten und wendet sich mit emotionalen Worten an die Fans.

„Nord bei Nordwest“ (ARD): Marleen Lohse wird emotionalen

Anfang Dezember brach im Norden mit dem ersten großen Schneefall inoffiziell für viele der Winter aus. Die ersten Schneeflocken sorgten für malerische Szenen in vielen Regionen Deutschlands. Auch die Drehorte von „Nord bei Nordwest“ waren mit Schnee bedeckt, wie Marleen Lohse auf Instagram zeigt.

Die Darstellerin teilte ein Foto von sich, auf dem sie im Schnee in einem Winterwald steht und den magischen Moment genießt. „Vielleicht der schönste Nachtdreh, den ich je hatte“, schreibt sie dazu und lässt die Vorfreude bei den „Nord bei Nordwest“-Liebhabern wachsen.

+++ „Küstenrevier“: Sat.1 zeigt harmloses Foto – Zuschauer reagieren mit blankem Hass +++

Marleen Lohse wollte diese Gelegenheit nutzen, um ihr Team zu loben. „Was man auf dem Bild leider nicht sieht: Ein Team, von dem man nur träumen kann, drei Kilo Wärmeunterwäsche und warme Suppe im Bauch“, schreibt die „Nord bei Nordwest“-Darstellerin.

„Nord bei Nordwest“ (ARD): Fans reagieren

Der Beitrag kam gut bei „Nord bei Nordwest“-Liebhabern an, und das Bild sorgte für eine Menge Begeisterung. „Wunderschön! Tolle Inszenierung, tolles Licht und man spürt Ihre Freude am Dreh. Freue mich auf die neuen Folgen“, heißt es in einem Kommentar.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Das Bild von Marleen Lohse im Schnee, mit ihrer Wolljacke und einem leichten Lächeln auf den Lippen, löste hundert Reaktionen aus. „Es sieht irgendwie märchenhaft aus!“, schreibt ein Fan von „Nord bei Nordwest“.


Hier direkt weiterlesen:


Einer der „Nord bei Nordwest“-Darsteller tritt nun außerhalb der ARD-Kameras in eine neue Rolle. Kaum jemand bemerkte, wie er dort mit seinem Humor glänzte. >>> Hier mehr lesen!

+++ „Küstenrevier“: Sat.1 handelt nach Quoten-Pleite – und schießt sich damit selbst ins Bein +++