„Nord bei Nordwest“: Überraschung zu Weihnachten! ARD ändert das Programm

Foto: NDR/Gordon Timpen

Weihnachten an sich ist für viele sicherlich schon voller Überraschungen. Vor allem wenn es um Geschenke geht. Pünktlich zur Weihnachtszeit gibt es nun noch eine besondere Neuigkeit. Und die kommt von „Nord bei Nordwest“.

Denn die ARD hat überraschend das Programm geändert wird das Weihnachtsfest bei der beliebten Krimireihe „Nord bei Nordwest“ anders als geplant ausgestrahlen.

Nord bei Nordwest“ mit einer Weihnachtsfolge

Eigentlich hätte sich am 1. Weihnachtsfeiertag alles um die Miniserie „Eldorado KaDeWe“ drehen sollen. Ganze drei Folgen seien geplant gewesen, berichtet „DWDL“.

+++ Deutsche Post in Hamburg: Zustellerin wütend über diese Zustände – „Am Limit“ +++

-------------------

Das ist „Nord bei Nordwest“:

  • „Nord bei Nordwest“ ist eine Kriminalfilmreihe der ARD
  • Die Reihe spielt in dem fiktiven Ort Schwanitz
  • Gedreht wird im Norden, häufig auch auf der Insel Fehmarn
  • Hinnerk Schönemann spielt Hauke Jacobs, einen ehemaligen LKA-Ermittler, der jetzt als Tierarzt tätig ist
  • Marleen Lohse spielt Jule Christiansen, eine Tierarzthelferin, bei der Aufklärung von Verbrechen mischt sie sich gerne mit ein
  • Hannah Wagner ist die Ermittlerin in Schwanitz, gespielt wird sie von Jana Klinge

-------------------

Doch stattdessen wird nun „Nord bei Nordwest“ mit einer Weihnachtsfolge zu sehen sein. Die hätte eigentlich kurz vor Weihnachten laufen sollen.

Die Überraschung sollte Fans der Kriminalreihe aber gelegen kommen, denn ihre weihnachtliche Stimmung wird bei der Folge vermutlich noch steigen, schließlich trägt die den Titel „Ho - ho - ho“.

Die Dreharbeiten für das Weihnachtsspezial begannen bereits im Februar diesen Jahres. Gefilmt wurde auf Fehmarn, dem Priwall und in Hamburg und Umgebung.

Zuschauer können sich auf eine nicht gerade besinnliche Weihnachtszeit in dem fiktiven Ort Schwanitz freuen. Der Ort ist von der Außenwelt abgeschnitten und ein Unbekannter erschießt den Weihnachtsmann. Immerhin beweist die winterliche Jagd nach dem Mörder Hauke Jacobs, Hannah Wagner und Tierarzthelferin Jule, dass sie ein eingespieltes Team sind.

Und schließlich muss sich das Dorf zusammenreißen und trotz allem gemeinsam Weihnachten feiern.

Ein schauriges Weihnachtsfest mit „Nord bei Nordwest“!

Wer jetzt Lust auf den Weihnachtskrimi bekommen hat, muss sich nicht mehr lange gedulden. Denn Weihnachten steht, wie bereits erwähnt, überraschend schnell vor der Tür.

-------------------

Mehr News von „Nord bei Nordwest“ und aus Norddeutschland:

-------------------

Zu sehen ist die neue Folge am 25. Dezember um 20.15 Uhr im Ersten. Dann steht einem spannenden Weihnachtsfest nichts mehr im Wege! (fk)