Veröffentlicht inNorddeutschland

Norderney: Was hier abgeht, bringt die Menschen völlig auf die Palme – „Grenzt schon an Folter“

Was sich in der Fußgängerzone auf Norderney abspielt, bringt Anwohner und Besucher in Rage. Einem Mann platzte der Kragen so sehr, dass er sogar eine Aufnahme machte und sie mit anderen Norderney-Fans teilte – und die finden harte Worte. Norderney: Keine Ruhe nach der ArbeitAuf dem Video zu sehen: Eine Künstler-Gruppe und LAUTE Musik. „Seit […]

© IMAGO / blickwinkel

Norderney

Urlaub, Fähre, Strand - alles was du für den Insel-Urlaub wissen musst

Was sich in der Fußgängerzone auf Norderney abspielt, bringt Anwohner und Besucher in Rage.

Einem Mann platzte der Kragen so sehr, dass er sogar eine Aufnahme machte und sie mit anderen Norderney-Fans teilte – und die finden harte Worte.

Norderney: Keine Ruhe nach der Arbeit

Auf dem Video zu sehen: Eine Künstler-Gruppe und LAUTE Musik. „Seit Donnerstag täglich von 15 Uhr bis 18 Uhr und das tatsächlich mit einem Verstärker (in Fußgängerzonen nicht erlaubt)“, schreibt der Beitragsverfasser, offensichtlich mehr als genervt.

+++ NDR: Peinlicher Moment in Live-Show! Barbara Schöneberger schreitet ein – „So eine Scheiße“ +++

Vor allem, dass er dank der Musik vor seinem Fenster nach der Arbeit nicht zur Ruhe komme, missfalle ihm sehr, berichtet er.

Norderney
Menschen laufen in der Fußgängerzonen auf Norderney (Archivfoto). Foto: IMAGO / blickwinkel

Das ist Norderney:

  • Norderney ist eine der Ostfriesischen Inseln und liegt in der Nordsee
  • Norderney ist nach Borkum die zweitgrößte Insel dieser Inselgruppe
  • Norderney hat eine Fläche von 26,29 Quadratkilometern
  • Norderney ist eine Düneninsel, die mit der Zeit aus von der Meeresströmung angespültem Sand gewachsen ist

Norderney: „Seelische Grausamkeit“

Der Beitrag befeuert sogleich Reaktionen von Norderney-Freunden aus ganz Deutschland, die sich anscheinend ebenso wenig über die musikalischen Einlagen freuen.

Ein Mann schreibt: „Sind die besoffen? Das ist ja schon keine Ruhestörung mehr, sondern Belästigung.“

Eine Frau meint: „Das ist ja seelische Grausamkeit. Grenzt schon an Folter. Du solltest Klage einreichen.“ So heftige Worte wegen ein paar Straßenmusikanten? Zugegeben, die Musik ist durch den Verstärker sehr, sehr laut.


Mehr von Norderney:


Auf eine Rückkehr dürfen sich alle Kritiker der bunten Truppe samt Instrumenten jedenfalls freuen.

Ein Kenner der Band merkt an, diese komme jedes Jahr und gebe ihre Kunst „freiwillig und ohne Gage“ an die Menschen auf Norderney weiter…