Nordsee: Als eine Person am Strand entlang läuft, kommt plötzlich Nebel auf – dann wird es ernst

Eine Person war bei Nebel ganz allein an der Nordsee-Küste unterwegs.
Eine Person war bei Nebel ganz allein an der Nordsee-Küste unterwegs.
Foto: IMAGO / Jochen Tack

Alarm an der Nordsee-Küste!

Wie die Freiwillige Feuerwehr in St. Peter-Ording mitteilte, war am Mittwochabend eine Person alleine an der Nordsee unterwegs, als plötzlich Nebel aufkam.

Nordsee: Person verirrt sich im Nebel

Die Person war laut der Freiwilligen Feuerwehr schon länger auf der Suche nach dem Rückweg zum Festland. Durch den Nebel wurde ihm das Ganze so sehr erschwert, dass er sich am Strand dann total verirrte.

+++ Nordsee: Marineschiff bricht mit geimpfter Besatzung auf – es geht um diesen Einsatz +++

Als die Lage aussichtslos war, entschloss er sich an einem Rettungspunkt den Notruf zu wählen.

Nordsee: Feuerwehr weist auf die Gefahren bei Nebel hin

Dort konnten ihn Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehr St. Peter-Oerding glücklicherweise aufnehmen.

---------------

Mehr News von der Nordsee und Ostsee:

---------------

Die Feuerwehr weist auf die Gefahren „bei Nebel im Wattenmeer hin. Bleiben Sie in Sichtweite der Dünen und Pfahlbauten.“

+++ Sylt: Düsteres Szenario für die Küste – darum kommen SIE jetzt zum Einsatz +++

Laut den Einsatzkräften waren für die Rettungsaktion ein Feuerwehreinsatzfahrzeug, ein Luftkissenboot, ein Löschfahrzeug und ein Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug im Einsatz. (oa)