Nordsee: Frau sitzt bei der Arbeit – diesen Anblick wird sie so schnell nicht vergessen

Was eine Pflegerin von der Nordsee-Insel Borkum bei ihrer Arbeit am Fenster entdeckt hat, sorgt für Begeisterung (Symbolbild).
Was eine Pflegerin von der Nordsee-Insel Borkum bei ihrer Arbeit am Fenster entdeckt hat, sorgt für Begeisterung (Symbolbild).
Foto: IMAGO / Kickner & Heidi Pankow

Heidi Pankow arbeitet in der Reha-Klinik auf der Nordsee-Insel Borkum. Was sie dort beim Blick aus dem Fenster gesehen hat, wird sie so schnell nicht vergessen.

Fotos davon teilt sie in einer Facebook-Gruppe für Nordsee-Fans – und die sind völlig aus dem Häuschen. „Emma beobachtet uns manchmal bei der Arbeit“, hat Heidi Pankow dazu geschrieben.

Nordsee: „Emma“ wird zum Stammgast

Zu sehen ist: eine Möwe. „Emma haben wir sie eigentlich nur genannt, weil Möwen ja oft Emma oder Jonathan heißen“, erzählt die Pflegerin im Gespräch mit MOIN.DE.

„Wir – das Pflegeteam – vermuten, dass die Möwe von irgendeinem Patienten gefüttert wurde und eben ihr Glück an allen anderen Fenstern versucht, um ein ,Leckerli’ zu ergattern.“

+++ Sylt: Auf der Insel kommt es immer wieder zu grausamen Szenen – Einheimische mit dringendem Appell! „Ich habe Angst“ +++

Eine Zeit lang sei sie recht regelmäßig gekommen und dabei auch manchmal „frech“ geworden. Die Möwe habe dann an die Scheibe geklopft und so auf sich aufmerksam gemacht. „Wollte wohl sagen, ich bin da und will mir was abholen“.

---------------

Das ist die Nordsee:

  • die Nordsee ist ein Randmeer des Atlantischen Ozeans
  • die Nordsee ist ein wichtiger Handelsweg und dient als Weg Mittel- und Nordeuropas zu den Weltmärkten
  • die Fläche beträgt 570.000 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 700 Meter tief

---------------

Nordsee: Anwesenheit von „Emma“ wird zum Problem

Inzwischen käme „Emma“ etwas seltener, da sie von dem Team der Reha-Klinik nicht gefüttert werde. Die Frau sagt: „Es war schon sehr schön und interessant, sie zu sehen und natürlich finden wir sie auch toll und süß, aber man kriegt sie nicht mehr los, wenn man sie füttert.“

Außerdem habe die Reha-Klinik unter den Fenstern eine Terrasse, auf der jährlich Austernfischer brüten. „Diese wollen wir natürlich gern weiter behalten und beobachten.“ Und das ginge eben nicht, wenn „Emma“ da sei.

---------------

Mehr News von der Nordsee:

---------------

Nordsee: Große Begeisterung für „Emma“

Die Begeisterung für den tierischen Besuch ist bei den Menschen in der Nordsee-Gruppe auf jeden Fall groß. „Goldig“, findet eine Frau. „Voll süß“ eine andere.

--------------

Mehr Kommentare:

  • „Niedlich“
  • „So einen lieben Besuch hätte ich auch gerne“
  • „Herrlich“
  • „Das ist ja toll“

--------------

+++ Strand-Foto sorgt für Aufsehen, Menschen haben eine Forderung: „Hätte schon viel früher gemacht werden müssen“ +++

Möwen sorgen eben immer für gute Laune bei den Menschen (mk).