Veröffentlicht inNorddeutschland

Nordsee: Frauenleiche (21) im Wald entdeckt – alles spricht für Mord!

Am Wochenende (7./8. Juni) wurde die Leiche einer jungen Frau an der Nordsee-Küste gefunden. Die Polizei geht von einem Mord aus.

u00a9 IMAGO / Rust /imagebroker

Nordsee: Diese 5 Strände musst du gesehen haben

Wir stellen 5 Nordsee-Strände vor, die du unbedingt gesehen haben musst.

In einem Waldstück bei Niebüll an der Nordsee ist in der Nacht von Freitag auf Samstag (7./8. Juni) die Leiche einer jungen Frau gefunden worden. Ersten Erkenntnissen zufolge ist die Frau ermordet worden.

Polizei und Staatsanwaltschaft haben die Ermittlungen übernommen. Das ist bisher zu dem Verbrechen an der schleswig-holsteinischen Nordsee-Küste bekannt!

Tötungsdelikt an der Nordsee

In der Nacht von Freitag, dem 7. Juni, auf Samstag (8. Juni) entdeckte eine Passantin beim nächtlichen Spaziergang in einem Waldstück bei Niebüll an der Nordsee einen leblosen Körper. Die umgehend alarmierten Einsatzkräfte von Polizei und Rettungsdienst konnten nur noch den Tod der Person feststellen. Aufgrund der Auffindesituation und der durchgeführten Obduktion wird von einem Tötungsdelikt ausgegangen, heißt es von der Polizei.

Bei der Toten soll es sich laut übereinstimmenden Medienberichten um eine 21 Jahre alte Frau aus Niebüll handeln. Diese war am Freitag gegen 8.00 Uhr zum Sport gefahren und nicht wieder nach Hause zurückgekehrt – bereits am Freitagnachmittag sei sie als vermisst gemeldet worden. Wenige Stunden später dann die traurige Gewissheit: Die junge Frau ist Opfer eines Tötungsdelikts geworden.

+++Nordsee: Schild am Strand bringt Urlauber auf die Palme – „Null Rücksicht“+++

Nordsee: Ermittlungen dauern an

Auch am Montagmorgen gibt es noch keine weiteren Hinweise auf einen möglichen Tatverdächtigen. Die Ermittlungen der Mordkommission und der Staatsanwaltschaft Flensburg sollen am Montag fortgesetzt werden, wie die Polizei gegenüber der Deutschen Presseagentur mitteilte. Nach „Bild“-Informationen soll die junge Frau eine erfolgreiche Schwimmerin und sogar Deutsche Meisterin gewesen sein. Die ganze Gemeinde nehme Anteil an dem traurigen Schicksal.


Mehr News:


Bereits 2017 war es zu einem Gewaltdelikt in dem kleinen Waldstück gekommen. 2017 wurde dort eine 23-Jährige von zwei Männern überfallen und vergewaltigt. Die Ermittlungen zum Tod der 21-jährigen aus Niebüll dauern weiter an – bisher jedoch scheinbar ohne konkrete Spuren. Die Polizei bittet alle, die möglicherweise Hinweise zu der Tat liefern können, sich zu melden.