Veröffentlicht inNorddeutschland

Nordsee: 800 Jugendliche stürmten Sylt! Aufnahmen vom Bahnhof zeigen das ganze Ausmaß

Nordsee

Diese 5 Strände musst du gesehen haben

Wenn es in vollen Zügen in Richtung Sylt und Nordsee geht, war zuletzt ja meistens vom 9-Euro-Ticket und Billigtourismus die Rede.

Doch Sylt in der Nordsee zieht nicht nur Promis und Schnäppchen-Urlauber an. Denn vor kurzem stürmten auch rund 800 Jugendliche aus Dortmund die beliebte Ferieninsel.

Nordsee: Jugendliche auf Schulausflug nach Sylt

Anstatt in der Schule zu sitzen, hingen die vielen Schülerinnen und Schüler nun lieber am Strand herum. Doch wie kamen sie da hin und was wollten sie dort überhaupt? Und dann noch während der Schulzeit!

+++ Nordsee: Segler ahnt nicht, was plötzlich vor ihm auftaucht – jetzt geht es um Leben und Tod +++

Müssen Anwohner und Urlauber nach den Punks nun die nächste Invasion fürchten?

Nein. Kein Grund zur Sorge und von Herumhängen kann auch keine Rede sein. Im Rahmen eines 50-jährigen Schuljubiläums ging es für 857 Schüler und 67 Lehrer und Begleitkräfte des Heinrich-Heine-Gymnasium (HHG) in Dortmund-Nette mit dem Zug auf die Insel. In den sozialen Netzwerken sorgte das für mächtig Wirbel.

Schüler im Wasser der Nordsee. (Archivbild) Foto: picture-alliance/ dpa | Ingo Wagner

„Ein Sonderzug von Westerland nach Dortmund ohne Stopp“, schrieb eine Frau auf Facebook und teilte Aufnahmen des besagten Zuges mitsamt einer Horde Schülern. Was es damit denn wohl auf sich habe, fragten sich die Sylt-Fans in den Kommentaren.


Das ist die Nordsee:

  • die Nordsee ist ein Randmeer des Atlantischen Ozeans
  • die Nordsee ist ein wichtiger Handelsweg und dient als Weg Mittel- und Nordeuropas zu den Weltmärkten
  • die Fläche beträgt 570.000 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 700 Meter tief

Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Die Schüler machten sich nach ihrer Reise mit einem Sonderzug der Deutschen Bahn wieder auf den Weg in Richtung Heimat.

Nordsee: „Hier nehmen wir uns Zeit für einander“

Nach zwei Jahren der Pandemie sollte der Ausflug die Schüler wieder näher zusammenbringen, erklärte Schuldirektorin Susanne Köhnen gegenüber den „Ruhr Nachrichten“.  

+++ Sylt: Einheimischer Lehrer kehrt der Insel den Rücken zu – „Schlechter Zustand“ +++

„Bevor wir jetzt in unserem Jubiläumsjahr einzelne kleine Touren machen, werden wir eine ganze Schulfahrt gestalten. Hier nehmen wir uns Zeit füreinander“, sagte sie. „Wir wollen uns hier auf dieser Insel neu finden.“


Mehr News von der Nordsee:


Schülersprecher Gabriel war von den gemeinsamen Aktionen begeistert und freute sich über das klassen- und stufenübergreifende Miteinander seiner Mitschüler. Auch eine kleine Party habe es während der Schulfahrt gegeben.

Angst vor einer weiteren Gruppe, die die beliebte Insel überrennt, müssen Sylt-Liebhaber also nicht haben. Und die rund 800 Schüler sind mittlerweile auch wieder gut in Dortmund angekommen.