Nordsee: Touristen haben auf eine Sache keine Lust – da platzt einer Frau der Kragen

Auf Sylt kommen wieder massenweise Urlauber an.
Auf Sylt kommen wieder massenweise Urlauber an.
Foto: picture alliance/dpa | Lea Pischel

Ohne sie gab es in den letzten Wochen kein Verweilen an der Nordsee und Ostsee: Corona-Tests. Sowohl vor der Anreise in die Modellregionen in Schleswig-Holstein als auch im regelmäßigen 48-Stunden-Rythmus vor Ort musste sich jeder Gast testen lassen.

Auch in Niedersachsen gilt ähnliches, was die Menschen teilweise abschreckte und sie veranlasste, Reisen zu stornieren (MOIN.DE berichtete). Doch so lange das Coronavirus immer noch grassiert und die Herdenimmunität nicht erreicht ist, geht es nun mal nicht anders als mit den Tests. An der Nordsee platzte einer Frau nun der Kragen.

Nordsee: Frau lässt Dampf ab

Sie ärgert sich über diejenigen, die über die regelmäßigen Tests mosern und lässt in einer Facebook-Gruppe für Sylt Dampf ab:

„Wir versuchen in Schleswig-Holstein, einen Weg zu finden zwischen alles dicht und annähernd Normalität, die den Betrieben das Überleben ermöglicht. Der Kompromiss ist öffnen mit vielen Tests. Alle Sylt-Besucher hier jammern, wie sehr ihnen die Insel fehlt, aber manche sind anscheinend nicht bereit, ein paar Einschränkungen hinzunehmen, um die Bewohner, die Betriebe und auch die Insel zu schützen.“

+++ Nordsee: Frau fährt an die Küste und ist geschockt – „Angst und bange“ +++

1.300 Likes und über 200 Kommentare brachte der Beitrag nach nicht einmal 24 Stunden ein. Das zeigt: Das Thema ist hochsensibel.

„Viele regen sich auf, dass es kein Urlaub sei, wenn man sich ständig testen lassen muss. Nur weil Sylt zur Modellregion gehört heißt es nicht, dass jeder dort Urlaub machen muss. Man hat die Wahl. Mitmachen oder es einfach lassen“, fordert eine Frau als Antwort auf das Posting.

---------------

Das ist die Nordsee:

  • die Nordsee ist ein Randmeer des Atlantischen Ozeans
  • die Nordsee ist ein wichtiger Handelsweg und dient als Weg Mittel- und Nordeuropas zu den Weltmärkten
  • die Fläche beträgt 570.000 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 700 Meter tief

---------------

+++ Fehmarn: Schleswig-Holstein ändert die Corona-Regeln – das hat Folgen für die Insel +++

Nordsee: Regeln ändern sich

Viele weitere Touristen beschreiben ihren Urlaub auf Sylt in den vergangenen Tagen und Wochen und erzählen, sie fanden die regelmäßigen Tests überhaupt nicht schlimm. Andere halten dagegen: „Also im Urlaub ständig zum Testen zu rennen ist kein Urlaub“, meint eine weitere Frau.

Viele Menschen prangern zudem an, dass es Neid und Missgunst über den Urlaub gebe. Sie finden: Wem die Einschränkungen zu viel seien, der solle einfach zuhause bleiben und sich für die anderen Urlauber freuen.

--------------

Mehr News von der Nordsee:

Sylt: Neue Regelungen für den Urlaub – DAS müssen Besucher jetzt unbedingt wissen

Nordsee und Ostsee: Neue Bahn-Verbindungen! So können Urlauber ganz einfach an die Küste reisen

Sankt Peter-Ording: Frau platzt der Kragen, als sie DAS entdeckt – „Wir waren schockiert“

--------------

Übrigens: Mit dem Inkrafttreten der neuen Landesverordnung in Schleswig-Holstein am Montag endet dort die Regelung mit den 48-Stunden-Tests. Dann müssen sich Urlauber während ihres Aufenthaltes nur noch alle 72 Stunden testen lassen.

Ein Aufwand, der sicherlich zu verkraften ist. (rg)