Ostsee-Flair für daheim, Frau bewegt mit DIESER Frage – „Nicht doof verstehen“

Die Lübecker Bucht im Sommer: Ein blühender Urlaubsort.
Die Lübecker Bucht im Sommer: Ein blühender Urlaubsort.
Foto: Bildagentur-online/Ohde

Die Ostsee verbinden viele mit den kilometerlangen Sandstränden, mit Inseln wie Rügen und Usedom, aber auch mit einzigartigen Urlaubserinnerungen. Doch wie riecht eigentlich die Ostsee?

Dieser Frage stellt sich eine Frau, die immer, wenn sie eine bestimmte Sache riecht, an die Ostsee denken muss und von der Sehnsucht heimgeholt wird.

Ostsee: Gerüche der Küste

Wer kennt es nicht? Den Geruch einer frischen, etwas salzigen Meeresbrise. Es wäre doch cool, wenn es diesen Geruch auch „to go“ geben würde. Naja, Geschmäcker und eine dementsprechende Präferenz sowie das Empfindungsvermögen sind bekanntlich ziemlich subjektiv.

+++ Ostsee: Diese Halbinsel ist „einmalig an der ganzen Küste“ – doch das hat einen großen Nachteil +++

Dennoch begibt sich eine Frau in einer Facebook-Gruppe auf die Suche nach den Gerüchen der Ostsee. So möchte sie von den Mitgliedern wissen: „Habt ihr Gerüche, die euch an die Ostsee verbinden. Oder wo ihr immer an den Urlaub denken müsst.“

---------------

Das ist die Ostsee:

  • auch Baltisches Meer genannt
  • die Ostsee ist das größte Brackwassermeer der Erde
  • die Fläche beträgt 412.500 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 459 Meter tief

---------------

Sie stellt allerdings von Anfang klar, dass man diese Anfrage nicht in den falschen Hals kriegen sollte: „Nicht doof verstehen“ und gibt ihren ganz persönlichen Ostsee-Geruch zur Schau:

„Ich liebe den Geruch wenn es nach Regen riecht. Da erinnere ich mich immer an den Regen wenn wir zelten. Oder das Duschbad erinnert mich auch an Ostsee, weil mindestens einer in den Gemeinschaftsduschen hat das immer. Also erinnert es mich immer an den Ostsee-Urlaub“, bringt die Frau ein Beispiel und postet ein Bild von dem vermeintlichen Ostsee-Duschgel.

-------------

Mehr News aus dem Norden:

Rügen: Frau macht irre Entdeckung am Strand – „Schon etwas ekelig“

Rügen: Neues Bauprojekt startet – doch statt sich zu freuen, haben manche Einwohner nur diese Sorge

Strand: Was Besucher hier achtlos zurücklassen, wird zur „Gefahr für Mensch und Natur“

-------------

Obwohl die Frage von einem Mann ziemlich stark angefeindet wird: „Das ist der größte Schrott, den es gibt“, lassen sich viele darauf ein und verraten den Geruch, der sie an die Ostsee zurückdenken lässt.

Die Kommentare in der Facebook-Gruppe sind:

  • „Ein Gewitterregen auf heißem Asphalt riecht wie Sommer und Urlaub.“
  • „Unser 'Urlaubsduschgel' riecht nach Sonnencreme, Sonne und Erholung.“
  • „Bei mir ist es das Seegras in der Sonne. Wenn du über den Dünenweg läufst, das Meer noch nicht siehst, es aber riechst.“
  • „Die Sonnencreme, die riecht immer irgendwie nach Urlaub.“

Aber neben den Gerüchen teilt ein Mann auch Klänge, die ihn sofort mental an die Ostseeküste transportieren:

+++ Rügen: Was ein Spaziergänger hier fotografiert hat, lässt Insel-Fans rätseln – „Noch nie gesehen“ +++

„Bei mir sind es spezielle Lieder, die im Radio kamen als ich letztes Jahr an der Ostsee war. Bei manchen Liedern, wenn die heute im Radio kommen, denke ich zurück wo ich war: welche Straße, welcher Ort, was ich gemacht habe. Sowas weiß ich dann immer sehr genau.“

(pag)