Ostsee: Frau passiert im Urlaub riesiges Missgeschick – „Bin auf Spott und Hohn eingestellt“

Eine Frau aus Flensburg an der Ostsee passierte ein Missgeschick in ihrer Heimat.
Eine Frau aus Flensburg an der Ostsee passierte ein Missgeschick in ihrer Heimat.
Foto: IMAGO / CHROMORANGE / picture alliance/dpa | Carsten Rehder

Etwas im Urlaub vergessen ist ein Klassiker: Spielzeug, die Zahnbürste oder Klamotten – gerne wird bei der Abreise mal was übersehen. Einer Frau aus Flensburg an der Ostsee passierte jedoch ein deutlich größeres Missgeschick. Sie vergaß gleich ihren ganzen Koffer! Ups.

„Es macht nicht zufällig jemand aus Mülheim Urlaub in Flensburg oder Dänemark? Ich habe meinen Koffer in Mülheim vergessen. Bin auf Spott und Hohn eingestellt“, wendet sich Sabine Comfai Hilfe suchend auf Facebook an die Menschen. Vielleicht plant ja jemand einen Trip an die Ostsee?

Von der Ostsee nach NRW

Im Gespräch mit MOIN.DE erzählt Sabine Comfai, dass sie ihren Sohn im Krankenhaus besucht habe. Dass Missgeschick passierte dann zuhause bei der Mutter in der Stadt in Nordrhein-Westfalen. „Eine weitere Option wäre nochmal runterzufahren, weil eigentlich war der Besuch zu kurz. Oder meine Mutter bringt den Koffer zu Hermes“, erzählt sie.

+++ Camping an der Ostsee eskaliert völlig – „Das war schon bedrohlich“ +++

---------------

Das ist die Ostsee:

  • auch Baltisches Meer genannt
  • die Ostsee ist das größte Brackwassermeer der Erde
  • die Fläche beträgt 412.500 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 459 Meter tief

---------------

Sie habe ein gebrochenes Schienbein und bei der Abreise seien zwar alle nochmal durch das Schlafzimmer bei der Mutter gegangen, doch keiner habe den Koffer gesehen und sie dachte, er sei schon im Auto gewesen.

„Dann bin ich von Mülheim nach Flensburg gefahren und irgendwann hat meine Mutter angerufen und gesagt, der Koffer ist noch bei ihr.“

+++ Mecklenburgische Seenplatte: Gesundheitsamt warnt! Hat das Wasser über 23 Grad, kann beim Baden DAS passieren +++

Wer bringt den Koffer an die Ostsee?

Doch das war leider zu spät. Sabine Comfai war schon hinter Hannover, das Umkehren hätte sich nicht mehr gelohnt.

------------

Mehr News von der Ostsee:

------------

Nun hofft sie, dass sich vielleicht nochjemand meldet, der aus Mülheim (an der Ruhr) kommt und ohnehin auf der Reise an die Ostsee ist. „Es machen ja unheimlich viele Menschen auf dem Weg nach Dänemark Station in Flensburg“. Auf ihr Facebook-Posting hin meldeten sich bereits mehrere Menschen, allerdings passte es bislang nicht mit dem Zeitpunkt.

---------------

10 Tipps für Urlaub an der Ostsee:

  • Rügen
  • Bornholm
  • Usedom
  • Hiddensee
  • Fischland-Darß-Zingst
  • Poel
  • Heiligendamm
  • Timmendorfer Strand
  • Fehmarn
  • Hohwachter Bucht

---------------

Aber wer weiß, vielleicht ändert sich das ja bald? (rg)