Ostsee: Ständige Eskalation! Jetzt macht ein Küstenort ernst und greift zu hartem Mittel

Ostsee-Strand an der Lübecker Bucht im Sommer 2021
Ostsee-Strand an der Lübecker Bucht im Sommer 2021
Foto: imago images

Ein Urlaubsort an der Ostsee in der Lübecker Bucht greift durch. Denn die Gemeinde Scharbeutz, ein beliebter Urlaubsort, hat ein großes Problem mit ausufernden Partys.

Teilweise Minderjährige sollen an der Ostsee in den letzten Wochen große Mengen Alkohol getrunken haben, es kam zu lauten Pöbeleien, Auseinandersetzungen mit Sicherheitskräften und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Lübecker Bucht Ernste Konsequenzen an der Ostsee

„Durch den übermäßigen Alkoholkonsum steigt der Aggression- und Lärmpegel enorm, so dass es regelmäßig zu immensen Ruhestörungen während der besonders geschützten Nachtzeit kommt“, heißt es von der Gemeinde.

+++ Timmendorfer Strand: Nichts wird wohl so oft fotografiert wie DIESES Haus – beliebt ist es nicht +++

Außerdem wurden Strandkörbe und andere öffentliche Einrichtungen beschädigt, in der Öffentlichkeit gepinkelt, Glasflaschen am Strand und an der Seebrücke zertrümmert.

Scharbeutz zieht jetzt deswegen ernste Konsequenzen und erlässt ein weitreichendes, grundsätzliches Alkoholverbot an öffentlichen Plätzen. Es gilt seit, Freitag, den 30. Juli.

---------------

10 Tipps für Urlaub an der Ostsee:

  • Rügen
  • Bornholm
  • Usedom
  • Hiddensee
  • Fischland-Darß-Zingst
  • Poel
  • Heiligendamm
  • Timmendorfer Strand
  • Fehmarn
  • Hohwachter Bucht

---------------

Ostsee: Bis zu 1.000 Euro Strafe

Laut der neuen Allgemeinverfügung ist der Konsum von Alkohol und das Mitführen von Behältern – insbesondere aus Glas mit alkoholischen Getränken, die zum Konsum vorgesehen sind, zwischen 23 Uhr und 6 Uhr untersagt.

Das gilt für alle öffentlichen Plätze an folgenden Orten:

  • im Strandbereich der Gemeinde Scharbeutz, von der Gemeindegrenze zu Timmendorfer Strand bis zur Gemeindegrenze zu Sierksdorf, seeseitig begrenzt durch die Küstenlinie und landseitig begrenzt durch den Dünenfuß einschließlich der Dünenübergänge, der Dünen, Buhnen, Seebrücken und Küstenschutzanlagen
  • in der Strandallee mit der Promenade und den Seebrückenvorplätzen
  • im Fischerstieg
  • im Muschelstieg
  • am Ostseeplatz
  • im Kurpark Scharbeutz
  • im Kurpark Haffwiesenpark

-------------------

Das ist die Lübecker Bucht:

  • Die Lübecker Bucht ist eine Meeresbucht der Ostsee, die vollständig zu Deutschland gehört.
  • Als Teil der Mecklenburger Bucht bildet sie die „südwestliche Ecke“ der Ostsee.
  • An der südwestlichen Spitze der Lübecker Bucht mündet in Lübeck-Travemünde die Trave. Nach Osten wird die Bucht begrenzt durch den Klützer Winkel. Angrenzende Bundesländer sind Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.
  • Die Seebäder Kellenhusen, Grömitz, Pelzerhaken, Sierksdorf, Haffkrug, Scharbeutz, Timmendorfer Strand und Niendorf haben neben Lübeck-Travemünde mit der Halbinsel Priwall eine große Bedeutung für den Fremdenverkehr in Deutschland.

-------------------

+++ Nordsee und Ostsee: Bittere Aussichten! DAS kommt jetzt auf Urlauber zu +++

Wer sich nicht daran hält, kann mit einem Bußgeld bis zu 1.000 Euro bestraft werden. Das Verbot gilt zunächst bis um 15. September, da „davon auszugehen ist, dass sich nach der Ferienzeit die Umstände, die das Eingreifen nötig machen, erübrigt haben.“

---------------

Mehr News von der Ostsee:

---------------

Ostsee: Nachbar-Gemeinden geben sich gelassen

Die Nachbar-Gemeinden Timmendorfer Strand, Sierksdorf und Neustadt gehen laut NDR derzeit nicht davon aus, dass sich das Problem in ihre Gemeindenverlagert. So sagte Neustadts Bürgeremister Sebastian Schmidt (CDU):

„Der sehr überwiegende Teil der Strandbesucher in Neustadt verhält sich ruhig. Und vor dem Hintergrund haben wir uns entschieden, dass wir aktuell kein Verbot erlassen.“

Auch im nahegelegenen Travemünde kennt man Probleme wie aus Scharbeutz. Einwohner dort sind nahezu entsetzt, was vor ihrer Haustür passiert. >>> Hier mehr dazu. (rg)