Veröffentlicht inNorddeutschland

Rügen: Tragödie auf der Insel! Autofahrer stirbt nach Frontalcrash

Rügen Frontalcrash Autos.jpg
Bei einem Frontalcrash zweier Autos auf der Insel Rügen ist ein 42-Jähriger gestorben (Symbolbild). Foto: imago images / lausitznews.de

Tragischer Unfall auf der Ostsee-Insel Rügen!

Ein 42-Jähriger ist bei einem Frontalcrash mit einem anderen Auto ums Leben gekommen. Die Tragödie passierte am Mittwochnachmittag auf der B 96 im Zentrum der Insel Rügen.

Rügen: Hyundai crasht in Citroen

Wie die Polizei mitteilte, geriet ein 54-Jähriger auf der B96 zwischen Ralswiek und Lietzow mit seinem Hyundai aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn.

+++ Kiel: Trotz aller Kritik eröffnet neues Möbelhaus, DAS sorgt für Ärger – „Nicht mein Höffi“ +++

Dort stieß er frontal mit dem 42-jährigen Citroen-Fahrer zusammen. Dieser wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.

—————

Das ist Rügen:

  • Insel vor der Ostseeküste Vorpommerns
  • Flächengrößte und bevölkerungsreichste Insel Deutschlands
  • Etwa 70.000 Menschen leben hier
  • Rügen ist zehnmal größer als Sylt
  • Auf der Insel gibt es 100 Sonnenstunden pro Jahr mehr als in München
  • Neben Stränden gibt es auf Rügen auch viele Naturschutzgebiete

—————

Rügen: Verursacher-Paar bewusstlos eingeklemmt

Der 54-Jährige und seine 53-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall in ihrem Wagen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack befreit werden.

Sie waren bewusstlos und kamen mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik. An den Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

—————

Mehr News von Rügen und der Ostsee:

—————

Ein Gutachter kam auf Weisung der Staatsanwaltschaft zum Einsatz. (mk)