Rügen: Krasse Aufnahme von der Insel – „Seltener Anblick“

Rügen: Die Seebrücke in Sellin im Winter.
Rügen: Die Seebrücke in Sellin im Winter.
Foto: IMAGO / Westend61

Wow! Anders lässt sich wohl nicht beschreiben, was da auf der Ostsee-Insel Rügen zu sehen ist. Der Anblick könnte auch aus einem Disney-Film stammen, „Die Eiskönigin" zum Beispiel.

Genau so wie auf der Aufnahme, die kürzlich vom Tourismusverband geteilt wurde, wünschen sich die Menschen ihr Rügen im Dezember. Und am liebsten natürlich zu Weihnachten.

Rügen: Beeindruckende Aufnahme

Auf dem Foto zu sehen ist die berühmte Seebrücke in Sellin. Der Strand vor ihr ist komplett weiß bedeckt, goldene Leuchten erhellen die Brücke und das Brückenhaus, hinter dem sich das weite Meer der glatten Ostsee erstreckt.

+++ Flensburg: Ampel kaputt, doch die Polizei rückt ab – es folgt die Katastrophe +++

Komplettiert wird das malerische Bild von dicken weißen Flocken, die dicht vor der Kamera umherfliegen. „Wow sehr schön. Möchte die Insel soo gerne mal in weiß sehen“, heißt es im Kommentar einer begeisterten Frau. Und ein Mann meint: „Sehr schön, ein eher seltener Anblick".

Mit über 2.000 Likes kriegt die Aufnahme eine beachtliche Aufmerksamkeit von den Rügen-Fans. Dass es in nächster Zeit wieder zu solchen Bildern kommt, ist aber leider so gut wie ausgeschlossen.

+++ Sylt: Mann steigt auf Düne und bekommt eine unfassbare Gelegenheit – „Das gibt's gar nicht“ +++

---------------

Das ist Rügen:

  • Insel vor der Ostseeküste Vorpommerns
  • Flächengrößte und bevölkerungsreichste Insel Deutschlands
  • Etwa 70.000 Menschen leben hier
  • Rügen ist zehnmal größer als Sylt
  • Auf der Insel gibt es 100 Sonnenstunden pro Jahr mehr als in München
  • Neben Stränden gibt es auf Rügen auch viele Naturschutzgebiete

---------------

Rügen: Es wird warm

Im Norden von Deutschland wird es nämlich warm. Laut „kachelmannwetter.com" liegen die Temperaturen nur Sonntagnacht nochmals unter dem Gefrierpunkt, am Montag werden es bereits 7 Grad am Tag und 2 Grad in der Nacht.

Auch in der darauffolgenden Zeit bewegen sich die Temperaturen laut Trend im Bereich von 6 bis 8 Grad am Tag und 3 bis 7 Grad in der Nacht.

Wie es dann an Weihnachten aussieht, lässt sich bislang noch nicht sagen. Prognosen dafür wird es erst in den nächsten Tagen geben.

---------------

Mehr News von Rügen und der Ostsee:

---------------

Rügen: Zahlreiche Unfälle

Das zuletzt kalte Wetter im Nordosten hatte leider aber nicht nur für schöne Bilder wie auf Rügen gesorgt. Im Landkreis kam es laut Polizei zu zahlreichen Glätteunfällen. Es gab Zehntausende Euro Schäden an mehreren Fahrzeugen aber glücklicherweise keine Schwerverletzten, alle kamen mit dem Schock davon.

Die Polizei appelliert erneut an alle Verkehrsteilnehmer, die Geschwindigkeit und Abstände stets an die Wetterverhältnisse und Fahrbahnbedingungen anzupassen. Zudem sollte die Fahrt nur mit Reifen, die als wintertauglich gelten, angetreten werden. (rg)