Veröffentlicht inNorddeutschland

Rügen: Frau will Parkkosten sparen – doch ihre Aktion wird sie bitter bereuen

Rügen: 5 Fakten über die größte deutsche Insel

Die Insel Rügen ist für viele Ostsee-Urlauber ein beliebtes Reiseziel und kann als touristische Hochburg bezeichnet werden. Grund dafür sind die feinsandigen Strände und das große Gast- und Kulturangebot. Wir verraten euch fünf Dinge, über die malerische Insel in Mecklenburg-Vorpommern, die Du vielleicht noch nicht wusstest.

Das hatte sich eine Frau (39) aus Nordrhein-Westfalen sicher anders vorgestellt. Sie wollte mit einem Trick in ihrem Urlaub auf Rügen Parkkosten umgehen.

Doch das ging leider schief… Und ihre Aktion auf der Ostsee-Insel Rügen hatte schwere Folgen für sie.

Rügen: Satz mit X….

Die Idee der Urlauberin war es, die Parkgebühren auf einem Parkplatz zum umgehen, indem sie um die Parkplatzschranke herumfährt.

—————

Das ist Rügen:

  • Insel vor der Ostseeküste Vorpommerns
  • Flächengrößte und bevölkerungsreichste Insel Deutschlands
  • Etwa 70.000 Menschen leben hier
  • Rügen ist zehnmal größer als Sylt
  • Auf der Insel gibt es 100 Sonnenstunden pro Jahr mehr als in München
  • Neben Stränden gibt es auf Rügen auch viele Naturschutzgebiete

—————

+++ Usedom: Unfassbare Aktion – sie kann für die Insel in einer Katastrophe enden +++

Am Parkautomaten am Schloss Granitz war ihr nämlich aufgefallen, dass sie kein Bargeld dabei hatte. So entschloss sie sich kurzerhand zu ihrem Platz. Dabei hatte sie jedoch nicht den hohen Bordstein und die Böschung voller Blumen bedacht und blieb mit ihrem Auto darin hängen.

Die Quittung kam schnell: wie die Polizei berichtet, sei ein Schaden von etwa 5.000 Euro entstanden. Zudem wurde bei den Szenen auch die Bepflanzung mit zum Opfer.

—————

Mehr aus Rügen und dem Norden lesen:

—————

Dazu kommt noch eine Strafanzeige für das Erschleichen von Leistungen für die 39-Jährige… (ots/lfs)