Rügen: Ärger bei der Anreise auf die Insel? SO nicht, sagt eine Einheimische

Die Anreise nach Rügen kann durch Staus nervendaufreibend werden.
Die Anreise nach Rügen kann durch Staus nervendaufreibend werden.
Foto: IMAGO / Jens Koehler

Rügen ist zweifelsfrei eine beliebte Ostsee-Insel, doch vor allem die Anreise auf die Insel kann schnell zum Ärger werden. Ständige Staus können schnell zu einer nervenaufreibenden Angelegenheit werden und das Urlaubsgefühl verfliegen lassen.

Wie sich dieser Stress vermeiden lässt, verrät eine Einheimische von Rügen. Dieser „Trick“ soll die Anreise auf die Insel erheblich erleichtern.

Rügen: Dieser Tipp soll Nerven sparen

Sie selber sei „stolze Rüganerin“, pendele aber aktuell auf die Insel, sagt die Frau. Mit der An- und Abreise habe sie keine Probleme. MOIN.DE gegenüber verrät sie den Grund dafür.

+++ Rügen: Was eine Frau am Strand alles gefunden hat, ist krass – „Dicke Brocken“ +++

Sie fahre von Sachsen aus auf die Insel und starte dabei vorzugsweise Donnerstag- oder Freitagnachmittag jeweils zwischen 15 und 17 Uhr.

---------------

Das ist Rügen:

  • Insel vor der Ostseeküste Vorpommerns
  • Flächengrößte und bevölkerungsreichste Insel Deutschlands
  • Etwa 77.000 Menschen leben hier
  • Rügen ist zehnmal größer als Sylt
  • Auf der Insel gibt es 100 Sonnenstunden pro Jahr mehr als in München
  • Neben Stränden gibt es auf Rügen auch viele Naturschutzgebiete

---------------

Sonntags würde sie die Insel dann frühestens ab 15 Uhr wieder verlassen. Sie habe dann „fast immer komplett freie Bahn“, versichert sie.

+++ Katja Suding verabschiedet sich aus der Politik und hat jetzt diese Pläne – „Hochstimmung“ +++

Das klingt vielversprechend, denn viele Urlauber haben sich bereits über die anstrengende Fahrt auf die Insel beschwert. So berichtete beispielsweise eine Urlauberin, dass sie doppelt so lange wie die normale Fahrtzeit gebraucht hatte, weil es Staus gegeben hatte (MOIN.DE berichtete).

Das lässt sich in Zukunft ja vielleicht durch den netten Hinweis der Rüganerin vermeiden. Dann könnte die Anreise schon auf einen entspannten Urlaub einstimmen.

---------------

Mehr News von Rügen und der Ostsee:

---------------

Staus bei der Anreise sind auch auf Sylt immer wieder ein Thema. Ein ehemalige Fischer von der Insel Rügen sieht ohnehin gewisse Parallelen zwischen der Nordsee-Insel Sylt und Rügen. Ihm bereitet das Sorgen. Den Grund dafür erfährst du >>> hier. (fk)