Rügen und Usedom sind voll! Für Urlauber wird es jetzt eng

Auf Rügen ist zurzeit viel los
Auf Rügen ist zurzeit viel los
Foto: IMAGO / Andre Gschweng

Lange Zeit herrschte auf Rügen und Usedom Stillstand. Bereits seit mehreren Wochen können Ostsee-Fans aber wieder auf die Inseln reisen. Im Hochsommer herrscht nun besonders viel Andrang an den beliebten Urlausborten.

Viele Unterkünfte auf Rügen und Usedom verzeichnen eine fast hundertprozentigen Belegung, wie die Sprecherin des Landestourismusverbands in Mecklenburg-Vorpommern, Katrin Hackbarth, dem „Nordkurier“ mitteilt. Für die Tourismusbranche gute Nachrichten – für Spontan-Urlauber eher weniger.

Unterkunft auf der Insel? Wenig Kapazitäten auf Rügen und Usedom

Im Juli seien deswegen nur noch vereinzelt Kapazitäten an der Ostsee frei. Ob in Binz auf Rügen oder auf Usedom oder im Sternberger Seenland: Die Vermieter sind zufrieden. Klar.

+++ Ostsee: Angler findet Leiche im Meer – jetzt sucht die Polizei mit diesem Bild nach Hinweisen +++

Aber für diejenigen, die Urlaub auf den Inseln machen wollen, bedeutet das: Hotels und freie Ferienwohnungen gibt es kaum mehr.

---------------

Das ist Rügen:

  • Insel vor der Ostseeküste Vorpommerns
  • Flächengrößte und bevölkerungsreichste Insel Deutschlands
  • Etwa 77.000 Menschen leben hier
  • Auf der Insel gibt es 100 Sonnenstunden pro Jahr mehr als in München
  • Neben Stränden gibt es auf Rügen auch viele Naturschutzgebiete

---------------

Auffällig sei, dass der Trend zu immer kurzfristigeren Buchungen gehe, so Katrin Hackbart zum „Nordkurier“. Die Gäste wollten die aktuellen Entwicklungen im Auge behalten.

+++ Norderney hat ein trauriges Problem – jetzt gibt es eine dringende Bitte an Menschen auf der Insel +++

Rügen und Usedom: Test muss vorgelegt werden

Nach den Ferien soll es wieder große Buchungskapazitäten geben. Die Urlauber interessieren sich derzeit vor allem für Outdoor-Aktivitäten, aber auch bei Museen steigt die Nachfrage wieder.

In Mecklenburg-Vorpommern gilt nach wie vor, dass Urlauber trotz der sehr niedrigen Inzidenz einen negativen Corona-Test vorlegen müssen, sofern sie noch nicht vollständig geimpft sind.

------------

Mehr News von Rügen, Usedom und der Ostsee:

------------

Eine Frau, die im Nachbarland Schleswig-Holstein Urlaub machen wollte, hat kürzlich eine schlimme Erfahrung gemacht. Sie wollte Urlaub auf der Nordsee-Insel Amrum buchen. Was dann passierte, erfährst du >>> hier. (rg)