Sankt Peter-Ording: Hund bellt Lamm an – dann passiert Unglaubliches

Bei Sankt Peter-Ording hatte ein Hund eine unerwartete Begegnung mit einem Lamm (Symbolbild).
Bei Sankt Peter-Ording hatte ein Hund eine unerwartete Begegnung mit einem Lamm (Symbolbild).
Foto: imago images/Cavan Images & imago images/3quarks

Welch eine tierische Begegnung in der Nähe von Sankt Peter-Ording. Dabei werden wohl so einige nicht schlecht gestaunt haben.

Denn man muss zweimal hinsehen, um zu erkennen, dass es sich hier nicht um zwei Schafe handelt. Vielmehr trifft ein Hund augenscheinlich das erste Mal auf ein Lamm. Der vorsichtige Annäherungsversuch bei Sankt Peter-Ording begeistert viele Menschen, einige warnen auch vor potentiellen Gefahren.

Sankt Peter-Ording: Hund trifft Schaf

Während eines Spazierganges trifft Hündin Nira auf eine sonderbare Figur. Diese sieht zwar aus wie sie, macht aber komische Geräusche. Als „Lagotto Romagnolo“ hat Nira nämlich ein helles-lockiges Fell, welches dem eines Schafes unglaublich ähnlich sieht.

+++ Fehmarn: Beltquerung sorgt weiter für Zoff – jetzt ist eine Entscheidung gefallen +++

Die Begegnung mit dem Lamm, welches plötzlich von der Weide auf die Hündin zukommt, halten die Besitzer auf einem Video fest und teilen es auf Facebook. Zuerst ist Nira total interessiert und forsch. Aber als das etwas größere Lamm sie anstatt zu bellen mit „Mäh“ begrüßt, tritt die kleine Hündin schnell den Rückzug an.

------------

Das ist Sankt Peter-Ording:

  • Der Küstenort Sankt Peter-Ording liegt im Südwesten der Halbinsel Eiderstedt in Schleswig-Holstein.
  • Sankt Peter-Ording ist in vier Ortsteile gegliedert: Böhl, Bad, Dorf (Süd) und Ording.
  • Dort leben insgesamt 3.997 Menschen
  • Nach den Übernachtungszahlen ist Sankt Peter-Ording in Schleswig-Holstein das führende Seebad auf dem Festland
  • 2019 zählte der Küstenort 1.617.211 touristische Übernachtungen.

------------

Dabei hat Nira beim Gegenüber anscheinend so viel Interesse geweckt, dass das Lamm gar nicht mehr von ihr ablässt.

Besondere Freundschaft: Hund und Schaf treffen sich
Besondere Freundschaft: Hund und Schaf treffen sich

Viele Menschen kommentieren unter dieser tierischen Begegnung und lassen nett gemeinte Kommentare zurück. Einige gehen auf die unbestreitbare Ähnlichkeit zwischen Lamm und Hündin ein und wieder andere finden das Video einfach nur putzig.

+++ Nordsee: Dringende Warnung an alle Menschen an der Küste – „Auf keinen Fall anfassen“ +++

Von einigen kommt aber auch die Kritik, dass man Hunde nicht so nah an Lämmer ranlassen sollte. Das würde auch eine besondere Gefahr darstellen.

Sankt Peter-Ording: Könnte das Mutterschaf angreifen?

Ein paar Leute kommentieren, dass der kleine Hund möglicherweise von dem Mutterschaf angegriffen werden könnte – als Verteidigungsreflex zum Schutz des Lammes.

-------------

Mehr News von Sankt Peter-Ording und der Nordsee:

-------------

Wie realistisch diese Gefahr ist? Laut Naturschutzbund gelten Hunde nicht nur als bester Freund des Menschen, sondern auch als Beschützer der Schafsherden.

Allerdings sind Herdenschutzhunde natürlich etwas größer als die kleine Nira. (pag)