Veröffentlicht inNorddeutschland

Sylt: Durchwachsene Bilanz der Lehfeldt-Lindner-Hochzeit – und einer wollte gar nicht hin

Sylt: Durchwachsene Bilanz der Lehfeldt-Lindner-Hochzeit – und einer wollte gar nicht hin

Sylt Hochzeit.jpg

Strahlendes Paar: Lindner und Lehfeldt heiraten auf Sylt

Journalistin Franca Lehfeldt und Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) haben sich in einer Kirche in Keitum auf der friesischen Insel Sylt das Ja-Wort gegeben.

Was war das für ein (langes) Wochenende auf Sylt! Man könnte meinen, die deutschen Royals seien zu Besuch gewesen.

Wobei: Für manche gelten die beiden auch schon als solche oder auch die deutschen Kennedys. Für andere sind es einfach ein Politiker und eine Journalistin, die nun mal auf Sylt geheiratet haben.

Sylt: Hochzeit des Jahres? Dann aber mit Tücken

Standesamt, Polterabend, Kirche: Bundesfinanzminister Christian Lindner und die Journalistin Franca Lehfeldt haben auf Sylt ihre Hochzeit mit einem rauschenden Fest gefeiert. Der dreitägige Partymarathon erreichte am Samstag seinen Höhepunkt mit der Trauung in einer Kirche in Keitum und anschließender Fete in der „Sansibar“.

+++ Sylt: Menschen können Zustände nicht fassen – keiner hatte das erwartet +++

Die Hochzeit lieferte schönsten Gesprächsstoff: Prominente Gäste, ein strahlendes Brautpaar, viele klassische Details – und das alles bei einer ziemlich steifen Nordseebrise.

Gegen 16.30 Uhr am Samstag kam die Braut gemeinsam mit ihrem Vater an der Kirche an – in einem rückenfreien Kleid, hoch geschlitzt mit langer Schleppe und einer Schleife im Nacken. Die Haare trug sie offen – „ein perfekter Hollywood-Look“, kommentierten manche im Netz. Bräutigam Lindner kam im blauen Anzug und mit silberner Krawatte zur Trauung, dazu trug er ein Ansteckblümchen – eine weiße Rose.

Nach der Trauung wirbelten helle Blütenblätter für das Paar durch die Luft, einige Gäste jubelten. Schließlich stiegen die beiden in ein mit Blumen geschmücktes schwarzes Cabrio und düsten zur Party.

Zu den Hochzeitsgästen gehörten Bundeskanzler Olaf Scholz und dessen Frau, die brandenburgische Bildungsministerin Britta Ernst (beide SPD), Bundestagsvize Wolfgang Kubicki (FDP) und der aus der TV-Sendung „Die Höhle des Löwen“ bekannte Unternehmer Frank Thelen.

+++ Büsum: Anwohner flippen aus, als sie DIESE Veränderung sehen – „Wird das zweite Kampen“ +++

Am meisten Aufsehen erregte aber CDU-Chef Friedrich Merz. Der landete am Freitag mit dem Privatflieger auf der Insel. Merz saß selbst im Cockpit des Fliegers, an seiner Seite seine Frau Charlotte. Am Samstag bei der Trauung, zu der er mit Sonnenbrille und blauem Anzug kam, traf er dann auch seinen Parteifreund, den früheren Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen Armin Laschet.

Nicht zur Hochzeit wollte VW-Chef Herbert Diess. Der landete zwar am Freitag – fast zeitgleich mit Merz – auf der Insel. So machten schnell Gerüchte die Runde. Bei der Hochzeit sei Diess allerdings nicht gewesen, teilte ein VW-Sprecher am Sonntag noch mal explizit bei Twitter mit. Die nordfriesische Insel ist eben auch ein beliebtes Promi-Urlaubsziel, wenn keine Hochzeiten stattfinden.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Auch zu ein paar kuriosen Ereignissen am Rande der Hochzeit kam es. So verteilte „TV total“-Moderator Sebastian Puffpaff unter den Schaulustigen nahe der Kirche St. Severin T-Shirts mit verschiedenen Motiven des Hochzeitspaares, Dosenbier und kleine Fähnchen.

+++ Sylt schlägt zurück – und geht jetzt SO gegen die Wilden vor +++

Schon am Freitagabend rückte die Polizei aus wegen mehrerer lautstarker Punks, die sich vor einem Sylter Hotel versammelt hatten.

Am Samstagvormittag sicherte die Polizei die Kirche und das mit einem Friesewall gesäumte Gelände. Die Straßen rund um das Kirchengelände wurden am Mittag zum Teil für den Verkehr gesperrt. Schaulustige und Journalisten postierten sich schon Stunden vorher etwa auf dem Rad- und Fußweg gegenüber, in der Hoffnung, einen Blick auf das Paar erhaschen zu können.

—————

10 Tipps für Urlaub an der Nordsee, Sylt ist natürlich auch dabei:

  • Lütetsburg
  • Cuxhaven
  • Sankt Peter-Ording
  • Wattenmeer, zum Beispiel Neuwerk oder Nordstrand
  • Husum
  • Niedersachsens Küste: Neuharlingersiel, Dangast, Greetsiel
  • Festlandorte in Schleswig-Holstein, zum Beispiel Brunsbüttel
  • Ostfriesische Inseln
  • Sylt
  • Schleswig-Holsteins Nordsee-Inseln (Föhr, Amrum, Helgoland)

—————

Während bei den zahlreich gekommenen Schaulustigen vor der Kirche eine friedliche und neugierige Stimmung vorherrschte, wurde in den (sozialen) Medien über Steuerverschwendung und einen unpassenden Zeitpunkt für die Feier ebenso kontrovers diskutiert wie darüber, dass das Paar in der Kirche heiratet, obwohl beide aus der Kirche ausgetreten sein sollen.

Nicht nur der evangelische Ethikprofessor Mathias Wirth kritisierte die Hochzeit. Er sagte dem „Kölner Stadt-Anzeiger“, dies sei eine „wenig sozial- und moralsensitive Luxus-Trauung eines Ministers, der zeitgleich die Hartz-IV-Sätze für Langzeitarbeitslose kürzen will“. So sahen es einige Menschen in Deutschland.

—————

Mehr News zur Lindner-Hochzeit auf Sylt :

—————

Für den 43-jährigen Lindner ist es die zweite Ehe. Er war bereits mit der Journalistin Dagmar Rosenfeld verheiratet. Auch Lehfeldt ist Journalistin. Die 33-Jährige arbeitet als Chefreporterin Politik für den Nachrichtensender Welt, der zum Medienkonzern Axel Springer gehört.

Im vergangenen Oktober war bekannt geworden, dass sie und Lindner sich verlobt hatten. Kurz zuvor hatte Lindner im Interview der Zeitschrift „Bunte“ auch über seine Wünsche an die gemeinsame Zukunft mit Lehfeldt geplaudert. So sei ihm die Gründung einer Familie sehr wichtig.

„Ja, den Wunsch haben Franca und ich“, antwortete er auf die Frage, wie es mit dem Thema einer eigenen Familie aussehe. Sein größter Wunsch an das Leben sei es, „bald zwei, drei oder vier Mädchen oder Jungs zu haben.“ (dpa/jds)