Sylt: Hundebesitzerin missachtet Regeln – das hat böse Folgen

Foto: imago images

Mit dem Hund in den Urlaub fahren, am Strand spazieren gehen und jede Menge Auslauf an der frischen Luft genießen – das gehört für viele Tierbesitzer einfach dazu. Doch an der Nord- und Ostsee, sowie auf den Inseln Sylt, Amrum und Co. ist dabei auch immer Vorsicht geboten.

Denn in den Dünen der Nordsee-Inseln, aber auch an Teichen und auf Wiesen abseits des Strandes, ist derzeit Brut- und Setzzeit zahlreicher Vogelarten. Deshalb sind Hunde an vielen Orten derzeit an der Leine zu führen. Doch auf der Insel Sylt missachtete eine Hundebesitzerin nun diese wichtige Regel und sorgte damit für böse Folgen.

Sylt: Verletztes Gänseküken gefunden

Von dem traurigen Vorfall berichtet eine örtliche Tierarzt-Praxis auf Facebook. Demnach war eine Hundebesitzerin mit ihrem Jagdhund ohne Leine an einem Dorfteich in Wenningstedt unterwegs, als der Vierbeiner plötzlich Jagd auf eine Gänsefamilie machte und sich auf die Vögel stürzte.

„Der Großteil der Familie konnte weglaufen, aber das kleine Küken wurde von dem Hund gepackt und gebissen“, heißt es in dem Beitrag. Eine aufmerksame Frau sei dazwischen gegangen und habe das Jungtier aus dem Maul des Hundes gerettet. „Die Besitzerin von dem Hund interessierte sich leider überhaupt nicht für den Vorfall und ging einfach weiter“, schreibt die Praxis.

Noch ist nicht sicher, ob die Tierärzte das Leben der kleinen Gans retten können. „Wir hoffen, dass wir das Küken durchkriegen und es nicht sein Leben lassen muss für eine Hundehalterin, der das Leben eines Wildtieres einfach egal ist.“

+++ Nordsee: Strand-Abschnitt auf Sylt zu verkaufen! Aber die Sache hat einen gewaltigen Haken +++

---------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Die Insel Sylt ist vor allem für ihre Kurorte Westerland, Kampen, Wenningstedt und den ca. 40 Kilometer langen Sandstrand im Westen bekannt
  • Zahlreiche Gebiete auf und um Sylt sind als Schutzgebiete ausgewiesen. Auf der Insel gibt es allein zehn Naturschutzgebiete
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt

---------------

Sylt: Viel Ärger über Gleichgültigkeit der Besitzerin

Die Praxis hat nach dem Vorfall einen wichtigen Appell an alle Hundebesitzer: „Nehmt eure Hunde an die Leine! Es ist Brutzeit für die Vögel und da ist man als Hundehalter verpflichtet, seinen Hund an der Leine zu führen!“

+++ Sylt: Heftige Diskussion über Gosch – „Was ist das Besondere?“ +++

---------------

Das ist die Nordsee:

  • die Nordsee ist ein Randmeer des Atlantischen Ozeans
  • die Nordsee ist ein wichtiger Handelsweg und dient als Weg Mittel- und Nordeuropas zu den Weltmärkten
  • die Fläche beträgt 570.000 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 700 Meter tief

---------------

In den Kommentaren darunter häufen sich weitere wütende Stimmen: „Hoffentlich findet ihr den Tierhalter. Lebenslanges Sylt-Verbot für die Halterin“, fordert eine Frau. „Sowas macht mich wütend. Der Hund folgt seinem Instinkt, aber die Halterin muss doch wissen, dass es eine Leinenpflicht gibt“, schreibt eine weitere. „Unglaublich, die Gleichgültigkeit einiger Menschen!“, ist eine andere empört.

--------------

Mehr News von der Nordsee:

--------------

Bleibt zu hoffen, dass das verletzte Küken bald wieder auf die Beine kommt und sich Hundehalter künftig besser an die Regeln halten. (mik)