Sylt-Urlaub beginnt mit Ärgernis – „Ich hätte schon kein Bock mehr!“ Aber das muss nicht sein...

Der Bahnhof von Westerland auf Sylt
Der Bahnhof von Westerland auf Sylt
Foto: imago images

Die Anreise nach Sylt ist nichts vergnügungssteuerpflichtig. Die Zugverbindung macht immer wieder Probleme (MOIN.DE berichtete) und auch an der Autoverladung kann es lange dauern.

Besonders am Wochenende müssen sich Reisende auf Wartezeit einstellen. So auch ein Sylt-Fan auf dem Weg in den Urlaub, der ein Foto von den sich stauenden Wagen vor der Autoverladung in einer Facebook-Gruppe geteilt hat.

Sylt-Fan steht im Stau: „Chaos in Niebüll“

„Das heißt warten“, schreibt er nur dazu. Ärgerlich! Diese Situation kennen vielen andere Insel-Fans. „Und wieder geht das Chaos in Niebüll los“, kommentiert ein Mann. Ein anderer merkt an, dass dies bei der Anreise am Samstag immer der Fall sei.

+++ Nordsee: TV-Star macht absurde Aussage übers Meer – und muss heftig einstecken! „Ein Skandal“ +++

---------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Die Insel Sylt ist vor allem für ihre Kurorte Westerland, Kampen, Wenningstedt und den ca. 40 Kilometer langen Sandstrand im Westen bekannt
  • Zahlreiche Gebiete auf und um Sylt sind als Schutzgebiete ausgewiesen. Auf der Insel gibt es allein zehn Naturschutzgebiete
  • Der Tourismus ist seit über 100 Jahren auf Sylt von erheblicher Bedeutung, seit Westerland 1855 zum Seebad (Kurort) wurde
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt
  • Die Insel erreicht man mit dem Auto vom Festland mit dem Sylt-Shuttle der DB und dem Autozug, dazu verkehren Nahverkehrszüge und Inter City Züge der DB.
  • Auch über den Flughafen Sylt ist die Insel per Linien- und Charterverbindungen zu erreichen

---------------

„Ich hätte schon kein Bock mehr“, schreibt eine Frau. Ein weiterer Sylt-Urlauber nimmt es mit Humor und meint mit einem Tränen lachenden Smiley: „Eilig auf's Klo müssen darf man da aber auch nicht“.

+++ Nordsee: Gastronom stinksauer über Verhalten der Leute! „Ist das normal?“ +++

Aber es geht auch anders! Denn ein paar Insel-Fans haben einen Trick parat, den sie in den Kommentaren teilen. „Umdrehen, nach Dänemark mit der Fähre, bist du früher dort wie mit dem Zug“, rät eine Frau.

--------------

Mehr News von Sylt und von der Nordsee:

--------------

Dem stimmen weitere Gruppenmitglieder zu. „Nur noch mit der Fähre hin“, kommt von einem Mann. „Das funktioniert prächtig, diese Stauerei am Zug ist Vergangenheit“, berichtet er.

„Wir fahren auch nur noch Fähre, das ist so viel entspannter“, erzählt eine Frau. Für diese Reise ist es wohl zu spät, aber für den nächsten Trip auf die Nordsee-Insel sicher ein sehr nützlicher Tipp. (lh)