Sylt: Frau löst hitzige Debatte aus – und bekommt diese deutliche Ansage

Pfingsten am Strand der Nordsee-Insel Sylt
Pfingsten am Strand der Nordsee-Insel Sylt
Foto: picture alliance/dpa | Bodo Marks

Der Ansturm auf die Nordsee-Insel Sylt war trotz schlechten Wetters ziemlich hoch. Dennoch geht ein Besuch nicht ohne Regelungen. Die Pandemie ist noch nicht überstanden. So müssen Touristen, die in einer Unterkunft nächtigen, zum Beispiel alle 72 Stunden einen negativen Corona-Test vorlegen.

Und auch auf Sylt gilt immer noch an mehreren Orten die Pflicht zum Tragen einer Maske – auch draußen. Dazu äußerte sich eine Frau jetzt kritisch und stellte eine Frage an die anderen Insel-Fans – sie bekam eindeutige Reaktionen.

Sylt: Frau stößt Diskussion zur Maskenpflicht an

Auf Facebook postete die Frau ein Video vom SWR über den Urlaub auf Sylt. Darunter schreibt sie: „Mögt ihr den Mundschutzurlaub? Ich finde das geht zu weit!“

+++ Nordsee: Vier Menschen kämpfen vor Wangerooge mit Boot gegen Wind und Wellen, dann fällt der Motor aus +++

An vielen Abschnitten auf der Insel muss man aktuell auch im Außenbereich den Mund-Nasen-Schutz-Tragen. Im Restaurant beziehungsweise im Hotel herrscht Maskenpflicht, sobald man seinen Platz verlässt.

Mit dieser Frage löst die Frau eine hitzige Diskussion aus. Einerseits gibt es Kommentare von Leuten, die augenscheinlich derselben Meinung sind wie die Frau.

„Es ist erschreckend. Scheinbar würden einige Leute sich auch ein Klavier vor den Bauch binden, wenn die Obrigkeit es anordnen würde. Eine Maske draußen bei einer Briese, die immer auf Sylt weht, zu tragen ist die Vorstufe zu einem Klavier“, schreibt ein Mann unter dem Beitrag.

---------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Die Insel Sylt ist vor allem für ihre Kurorte Westerland, Kampen, Wenningstedt und den ca. 40 Kilometer langen Sandstrand im Westen bekannt
  • Zahlreiche Gebiete auf und um Sylt sind als Schutzgebiete ausgewiesen. Auf der Insel gibt es allein zehn Naturschutzgebiete
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt

---------------

Die meisten Kommentare verstehen allerdings nicht, wieso die Maskenpflicht aus Sicht der Frau zu weit ginge.

Eine Frau schreibt beispielsweise aufgrund ihrer eigenen Erfahrungen: „Ja, ich mochte ihn und es war klasse. Zuhause muss ich auch Mundschutz tragen, warum nicht im Urlaub? Und am Strand muss man nichts tragen. Nur in der Fussgängerzone und auf der Promenade. Na und? Urlaub war perfekt“.

Von vielen bekommt sie auch heftige Reaktionen wie „dann bleib doch einfach daheim, wenn es dich stört“ zu hören.

Sylt: Frau bekommt heftigen Gegenwind zu spüren

Etwas netter drückt es eine Betreiberin von Ferienappartements auf Sylt aus, die aufgrund der Maßnahmen endlich wieder Besucher empfangen darf:

„Alle, die das nicht möchten, sollen eben zuhause bleiben. Unsere beiden Ferienappartements in Westerland auf Sylt sind bis Oktober ausgebucht und alle Gäste, die bislang da waren sind happy, ein wenig Normalität zurück zu bekommen.“

--------------

Mehr News von Sylt und der Küste:

--------------

Ob für oder gegen die Maske im Außenbereich. Zusammenfassend bringt die Situation eine andere Frau auf den Punkt: „Gesetz bleibt Gesetz, bis eine demokratische Mehrheit es ändert.“ (pag)