Sylt: Die Urlaubs-Vorfreude steigt, aber kurz vorher sind starke Nerven nötig

Sylt: Fünf überraschende Fakten zur Insel

Sylt: Fünf überraschende Fakten zur Insel

Sylt ist eines der beliebtesten Reiseziele in Deutschland. Wir haben fünf überraschende Fakten zur Insel gesammelt.

Beschreibung anzeigen

Je näher ein Urlaub an der schönen Nordseeküste auf Sylt rückt, desto mehr steigt die Vorfreude.

Die Sachen werden gepackt, ins Auto geladen und los geht's in den langersehnten Urlaub auf der Nordseeinsel. Doch kurz vor der Ankunft auf Sylt sind noch einmal starke Nerven gefragt.

Sylt-Urlauberin berichtet von stressiger Anreise

Eine Urlauberin berichtet in einer Facebook Gruppe für Sylt-Fans von ihrer anstrengenden Anfahrt: „Endlich, nach vielen Stunden, Staus durch Baustellen oder Unfälle, fast angekommen.“

+++ Aida: Dieser Anblick ist ein Trauerspiel, Kreuzfahrt-Fans sind enttäuscht +++

Dazu teilt sie ein Foto des Autozugs, mit dem sie sich gerade auf dem Weg nach Sylt befindet. Doch wo sie schon durchatmet, der anstrengenden Anfahrt den Rücken zukehrt und dem Urlaub entgegenblickt, sind für viele nochmal starke Nerven gefragt.

---------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Die Insel Sylt ist vor allem für ihre Kurorte Westerland, Kampen, Wenningstedt und den ca. 40 Kilometer langen Sandstrand im Westen bekannt
  • Zahlreiche Gebiete auf und um Sylt sind als Schutzgebiete ausgewiesen. Auf der Insel gibt es allein zehn Naturschutzgebiete
  • Der Tourismus ist seit über 100 Jahren auf Sylt von erheblicher Bedeutung, seit Westerland 1855 zum Seebad (Kurort) wurde
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt
  • Die Insel erreicht man mit dem Auto vom Festland mit dem Sylt-Shuttle der DB und dem Autozug, dazu verkehren Nahverkehrszüge und Inter City Züge der DB.
  • Auch über den Flughafen Sylt ist die Insel per Linien- und Charterverbindungen zu erreichen

---------------

+++ Sylt: Es geht weiter bergab! Cafè geht krassen Schritt – trotz Urlauber-Ansturm +++

Kurz vor Sylt kommt es noch schlimmer

In den Kommentaren schreiben zwar einige: „Wenn du auf dem Zug stehst, fängt der Urlaub an“, aber das ist nicht immer der Fall.

Denn der Autozug nach Sylt macht mit Verspätungen und unendlich lang scheinenden Wartezeiten vielen Reisenden immer wieder zu schaffen. In der letzten Sommersaison beschwerten sich etliche über die schlimmen Anreise-Zustände mit dem Autozug (hier mehr dazu).

Sylt: Wird der Autozug diese Saison noch unzuverlässiger?

Und Stau beim Autozug ist nicht das einzige Problem. Weil auf dem Streckennetz der Marschbahn viele Bauarbeiten geplant sind, die zu Ausfällen und Verspätungen führen können (MOIN.DE berichtete). Ebenso bleibt abzuwarten, inwiefern ein möglicher Ansturm durch das 9-Euro-Ticket für Probleme sorgt.

Und auch auf der Insel Sylt selbst wird viel an den Straßen gebaut, weshalb es mehrere Baustellen gibt.

---------------

Mehr News von Sylt:

---------------

Der Urlaub in diesem Jahr kann also mal wieder zur Herausforderung werden. Wer zumindest auf Probleme bei der Marschbahn oder beim Autozug verzichten möchte, sollte es vielleicht mal mit der Fähre versuchen. Denn auch die Fahren nach Sylt. (fk)