Veröffentlicht inNorddeutschland

Sylt: Großer Brand auf der Insel – was Gäste dann tun, ist eine absolute Enttäuschung

Sylt: Großer Brand auf der Insel – was Gäste dann tun, ist eine absolute Enttäuschung

Sylt
u00a9 picture alliance/dpa | Markus Klu00fcmper

Sylt: Fünf überraschende Fakten zur Insel

Sylt ist eines der beliebtesten Reiseziele in Deutschland. Wir haben fünf überraschende Fakten zur Insel gesammelt.

Am Samstagabend kam es auf der Nordsee-Insel Sylt zu einem großen Einsatz.

In Westerland war plötzlich ein Brand ausgebrochen. Der Rauch war von fast überall auf Sylt zu sehen und erstreckte sich weit in den Himmel hinein.

Sylt: Großbrand in Westerland

Der Grund: Auf dem Parkplatz nördlich des Syltness Centers brannte ein Wohnmobil komplett aus. Die Polizei bat Menschen, die Fenster zu schließen, weil der Rauch gesundheitsschädlich sein konnte.

Ein Carport neben dem Wohnmobil soll den Brand verursacht haben, dort waren auch Gasflaschen gelagert. Wegen der Explosionsgefahr musste ein großer Bereich abgesperrt werden.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Facebook, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

—————

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Die Insel Sylt ist vor allem für ihre Kurorte Westerland, Kampen, Wenningstedt und den ca. 40 Kilometer langen Sandstrand im Westen bekannt
  • Zahlreiche Gebiete auf und um Sylt sind als Schutzgebiete ausgewiesen. Auf der Insel gibt es allein zehn Naturschutzgebiete
  • Der Tourismus ist seit über 100 Jahren auf Sylt von erheblicher Bedeutung, seit Westerland 1855 zum Seebad (Kurort) wurde
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt
  • Die Insel erreicht man mit dem Auto vom Festland mit dem Sylt-Shuttle der DB und dem Autozug, dazu verkehren Nahverkehrszüge und Inter City Züge der DB.
  • Auch über den Flughafen Sylt ist die Insel per Linien- und Charterverbindungen zu erreichen

—————

+++ Gosch auf Sylt in Schwierigkeiten – auch andere Gastronomen sind betroffen +++

Traurig war, wie sich Menschen im Zuge dessen verhielten. Um nicht zu sagen sogar unverschämt und im Ernstfall auch lebensgefährlich: „Leider hatten viele Anwohner, Kurgäste und Spaziergänger wenig Verständnis für diese Maßnahmen. Die Gefahr wurde einfach ignoriert und führte zu zahlreichen Diskussionen“, heißt es vom Roten Kreuz auf Sylt.

Dass Passanten bei Rettungseinsätzen immer wieder für Probleme sorgen, kommt leider oft vor.

Sylt: Feuerwehr mehrere Stunden im Einsatz

Von der Feuerwehr auf Westerland heißt es, dass es sich bei einer Gasflasche um eine Acetylengasflasche handelte, welche von innen brannte. Die Flasche wurde einige Stunden gekühlt. Da durch die brennende Gasflasche Explosionsgefahr bestand, wurde die Einsatzstelle in einem Radius von 200 Meter abgesperrt.

Nach mehreren Stunden Kühlung wurde der Temperaturverlauf kontrolliert. Es konnte Entwarnung gegeben werden und die Absperrung aufgehoben werden.

————–

Mehr News von Sylt:

————–

Die Brandursache werde laut Polizei aktuell ermittelt, Hinweise auf eine Brandstiftung gab es den Angaben zufolge zunächst nicht.

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe forderte die Menschen auf der Insel zwischenzeitlich auf, den Bereich Sylt/Westerland von Strandstrasse, Steinmannstrasse, Brandenburger Str., Dr. Nicolas-Str. und den Strand im Bereich Sylter Welle zu verlassen. (rg/mae/dpa)