Veröffentlicht inNorddeutschland

Tchibo: Nicht wegwerfen! Diese Retro-Artikel bringen noch richtig Kohle

Hier können treue Tchibo-Liebhaber ihr ordentlich Geld machen… Aufheben lohnt sich – die Gewinn-Summen sind unschlagbar!

© IMAGO / Hanno Bode

Das ist das Familienunternehmen Tchibo

Tchibo gehört zu den weltweit größten Kaffeeröstereien der Welt. Das ist die Geschichte des Familienunternehmens im kurzen Überblick.

Das Unternehmen Tchibo gibt es schon seit 1949. In der langen Zeit wurden einige Objekte produziert, die heute sehr kostbar zu sein scheinen. 2024 ist der Vintage-Look voll im Trend – vielleicht schlummert auch bei euch im Keller noch ein kleiner Schatz.

Für die Einen ist es längst veralteter Kram, für anderen das reine Glück! Gerade Tchibo ist seit Jahren bekannt für Gadgets und Deko-Artikel. Wer jetzt noch so etwas aus den 70ern herauskramt, kann ganz großes Geld machen!

Tchibo: Seltene Artikel bringen mächtig Geld

Nach dem Frühjahrsputz häufen sich bei vielen Deutschen einige verloren geglaubte Raritäten an. Auf Ebay sind viele alte Tchibo-Stücke zum Verkauf angeboten – und das für einen stolzen Preis! Es handelt sich hauptsächlich um Sammlerstücke, z.B. seltene oder antike Kaffeedosen, diese werden hier für bis zu 40 Euro pro Dose verkauft.

Das wohl wertvollste ist eine alte Leuchtreklame in Form der Tchibo-Bohne. Vermutlich ist sie aus den 50er Jahren, deshalb hat sie auch einen stattlichen Preis. Das Vintage-Stück soll für 350 Euro verkauft werden! Weit und breit gibt es weder auf Ebay noch auf anderen Plattformen vergleichbares zu finden, eine wahre Seltenheit also.

+++ Tchibo: Deutscher geht es nicht – Kunden machen sich selbst alles kaputt +++

Tchibo: Stattlicher Preis für eine Kaffeebohne!

Auch Vintage-Plüsch-Kaffeebohnen sind echte Sammlerstücke, hier gibt es aus allen möglichen Jahrzehnten Exemplare zu finden. Sie werden von den Verkäufern als besonders selten eingestuft und für bis zu 25 Euro verkauft – und das für eine kleine Plüsch-Bohne…


Hier mehr lesen:


Ein weiterer sehr seltener Fund ist eine vergoldete Taschenuhr von Tchibo – sogar mit Zertifikat! Diese könnt ihr für schlappe 55 Euro erwerben. Sie ist aus dem Jahr 1994 und wird auch als sehr selten eingestuft.

Falls ihr so eine Rarität nicht im Keller findet, ist das auch kein Problem! Auch alte Plastiktüten aus den 70ern oder limitierte Luftballons werden hier angeboten. Solange es guter Qualität ist, kann alles zu einer wahren Goldgrube werden!