Usedom: Mann teilt Foto vom Ostsee-Strand – eine Sache sorgt für Diskussionen

Ein anderes Foto vom Ostsee-Strand, entstanden in Warnemünde
Ein anderes Foto vom Ostsee-Strand, entstanden in Warnemünde
Foto: imago images

In einer Facebook-Gruppe für Fans der Ostsee-Insel Usedom hat ein Mann am späten Sonntagabend ein Bild geteilt. Darauf zu sehen ist ein herrlicher Sonnenuntergang an der Seebrücke in Zinnowitz.

Was ebenfalls zu sehen ist: reichlich Menschen auf der Seebrücke. „Ganz schön viele Leute da. Ob die auch alle ordentlich Abstand halten?“, fragt sich eine Frau. Aber ist Usedom wirklich gerade so voll, wie das Foto vermittelt?

Usedom: DANN ist das Foto entstanden

Wirft man einen Blick auf die Bildbeschreibung, wird schnell klar, dass es sich hier um ein Missverständnis handelt. „Morgen ist der 'kürzeste' Tag des Jahres. Hier ein Bild vom spätesten Sonnenuntergang 2020 in Zinnowitz“, schreibt der Mann nämlich dazu.

+++ Ostsee: Krise an der Küste! Für SIE sieht es ganz schlecht aus – „Lachhaft“ +++

Das heißt: Das Bild ist im Sommer entstanden, genau genommen am 20. Juni. Das erkennt man auch daran, dass auf dem Foto noch Strandkörbe am Ostsee-Strand von Usedom stehen. Das ist inzwischen nicht mehr der Fall.

+++ Rügen: ER kommt auf die Insel – und will es richtig krachen lassen +++

---------------

Das ist Usedom:

  • Insel in der Ostsee
  • Befindet sich im äußersten Nordosten von Deutschland
  • Usedom ist die zweitgrößte Insel Deutschlands
  • Bekannte Ostseebäder sind Zinnowitz, Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck
  • Auf Usedom gibt es einen Flughafen, dieser ist bei Garz gelegen

---------------

Nur noch wenige Menschen auf Usedom unterwegs

Vielmehr ist es aktuell nämlich so, dass nicht mehr viele Menschen auf der Insel sind. Wie Bilder vom letzten Wochenende zeigen, tummeln sich an der gleichen Stelle aktuell nur noch wenige Einheimische und Kurgäste.

+++ Mecklenburg-Vorpommern: Dieser Landkreis möchte seine Impfzentren geheim halten – der Grund ist beunruhigend +++

Bis zum 10. Januar wird das wohl auch noch so bleiben. Inwieweit der verschärfte deutschlandweite Lockdown danach gelockert wird, kann aber aktuell noch niemand voraussagen. Um so größer ist natürlich die Sehnsucht der Menschen nach der Insel.

+++ Rügen: Ärchäologen machen aufsehenerregenden Fund – sie wissen sogar, wem er gehörte +++

---------------

Mehr News von der Ostsee-Insel Usedom:

---------------

Menschen haben große Sehnsucht nach Usedom und der Ostsee

„Zinnowitz mein Lieblingsstrand von der Insel“, schreibt zum Beispiel eine Frau unter das Foto des Mannes. „Mein Lieblingsort“, kommentiert eine andere. „Zinnowitz mein 2. Zuhause“, eine weitere. Und das alles immer mit reichlich Herzchen-Emojis dahinter.

Auch Reaktionen auf Fotos eines anderen Ortes an der Ostsee sorgen für die gleichen Reaktionen. Was darauf zu sehen ist und welche Hoffnungen die Menschen für 2021 haben, kannst du >> hier nachlesen.

+++ Ostsee: Vor 250 Jahren passierte HIER ein verheerendes Unglück – es beschäftigt noch heute die Menschen +++