Veröffentlicht inPromi-TV

GNTM: Heidi stellt ihre Models vor unfassbare Herausforderung – „Bitte lass mich nicht sterben“

Im Halbfinale der diesjährigen Staffel von „GNTM“ stellt Heidi Klum ihre Schützlinge vor eine angsteinflößende Herausforderung.

GNTM Prosieben Heidi Klum
u00a9 ProSieben

GNTM: Die Siegerinnen der ProSieben-Show

Das sind die bisherigen Gewinnerinnen von „Germany's Next Topmodel“.

Die diesjährige Staffel von „GNTM“ neigt sich langsam dem Ende dazu, am Dienstag (11. Juni) strahlt Prosieben das Halbfinale des Model-Contests aus. Die Kandidaten Grace, Xenia, Frieder, Jermaine, Julian und Luka, Fabienne, Linus und Lea dürfen nach wie vor um den Sieg und die Starthilfe für eine erfolgreiche Modelkarriere kämpfen.

Doch für das Halbfinale hat sich „GNTM“-Chefjurorin Heidi Klum eine ganz besondere Herausforderung überlegt. Und die bringt besonders einen Kandidaten ganz schön an seine Grenzen.

Bei „GNTM“ geht es hoch hinaus

Schon seit der allerersten Staffel von „GNTM“ im Jahr 2006 bringt Modelmama Heidi Klum ihre Schützlinge im Halbfinale noch einmal so richtig an ihre Grenzen. Auch in diesem Jahr hat sich die 51-Jährige ein ganz besonderes Foto-Shooting überlegt. Als die Halbfinalisten dann die Location betreten, begrüßt Heidi sie zunächst voller Vorfreude. Ohne zu Zögern stellt Heidi den heutigen Shooting-Partner vor, es handelt sich um einen kleinen Propeller-Hubschrauber.

Als die Nachwuchsmodels dann sehen, dass ein Stuntman an der Seite des Hubschraubers hängt, ist ihnen das Entsetzen regelrecht anzusehen. „GNTM“-Chefin Heidi ahnt, dass dieses Foto-Shooting für einige Kandidaten herausfordernd sein wird und bestätigt: „Ich glaube dass der ein oder andere mit seinem inneren Schweinehund kämpfen muss.“

Als erstes muss „GNTM“-Halbfinalist Jermaine sein Können beweisen. Jermaine hat jedoch Höhenangst und sagt ängstlich: „Hoffentlich komm ich lebend wieder runter!“ Auch bei den Anweisungen des Sicherheitsbeauftragten bettelt der Kandidat verzweifelt: „Bitte lass mich nicht sterben!“ Doch als der Helikopter erstmal in der Luft ist, macht Jermaine, der auf der Kufe stehend in der Luft fliegt, plötzlich eine gute Figur.

Der „GNTM“-Teilnehmer schwärmt nach der Landung sogar: „Das hat sich so geil angefühlt. Das war das Krasseste, was ich je in meinem Leben gemacht habe!“ Jermaine scheint seine Höhenangst dank dieses Foto-Shootings also überwunden zu haben.



Auch Heidi Klum ist sich sicher: „Das ist eins der krassesten Foto-Shootings, das wir je gemacht habe.“ Die restlichen Halbfinalisten meisterten die Herausforderung ohne Probleme. Am Ende überzeugten Heidi die Fotos von Xenia und Frieder am meisten.

Wer die diesjährige Staffel von „GNTM“ gewinnen wird, können Fans am Donnerstag (13. Juni) live auf Prosieben mitverfolgen.