Aldi in Hamburg: Was eine Kassiererin hier macht, lässt Menschen ausrasten – „Lasse meinen Freund nicht mehr einkaufen“

Eine Aldi-Kassiererin aus Hamburg hat eine riesige Fan-Gemeinde (Symbolbild).
Eine Aldi-Kassiererin aus Hamburg hat eine riesige Fan-Gemeinde (Symbolbild).
Foto: picture alliance / dpa | Oliver Berg

In den Sozialen Medien hat eine Aldi-Mitarbeiterin aus Hamburg für mächtig Aufmerksamkeit gesorgt.

Mit einem simplen Video von ihrer Arbeit an der Kasse bei Aldi hat die junge Frau, die sich auf TikTok Elaine Vicotoria nennt, mehrere Millionen Aufrufe erreicht. Und auch sonst ist die Blondine aus Hamburg gut dabei.

Hamburg: Aldi-Clip geht durch die Decke

Den TikTok-Kanal von Elaine Victoria haben nämlich mittlerweile über 600.000 Menschen geliked. Auf Instagram, wo sie sich als Model bezeichnet, sind es 57.000 Follower – und durch den aktuellen Hype werden es immer mehr. Deutschlandweit greifen viele Medien ihre Show auf.

Auf Tiktok sind unter anderem immer wieder Tanz- und Gesangeinlagen aus ihrem Aldi zu sehen. Mal aus der Lagerhalle, mal aus der Umkleidekabine. So gute Laune hätten wahrscheinlich viele gerne an ihrem Arbeitsplatz!

+++ Hamburg: Hier können Menschen bald 24 Stunden am Tag einkaufen – nachts ist kein Mitarbeiter vor Ort +++

Die vielen Clips auf dem Kanal der Hamburgerin sind typisch für das Videoportal: Sie sind kurz, es wird gesungen oder getanzt und nicht am MakeUp oder Dekolleté gespart. Das erfolgreichste Kurzvideo von Elaine Victoria schafft es auf unglaubliche 14,7 Millionen Views! „ALDI ich mach meine Videos mehr an der Kasse“, schreibt sie dazu.

-------------

Das ist Aldi:

  • Aldi Nord und Aldi Süd sind zwei separate Unternehmensgruppen in Essen und Mülheim
  • Aldi steht für Albrecht-Discount: 1913 machte sich Karl Albrecht in Essen als Brothändler selbstständig
  • 1962 wurde der Familienbetrieb zu einem reinen Discounter umfunktioniert und hat den heutigen Namen „Aldi“ gekriegt
  • Die Trennung in Nord und Süd erfolgte 1961
  • Mittlerweile zählt Aldi zu den zehn größten Einzelhandelsgruppen weltweit
  • Im Prospekt findest du Werbung für die neuesten Angebote

-------------

In dem Clip ist in der Vorschau zu sehen, wie Elaine Victoria an der Kasse sitzt und ihre Arbeitskleidung ein Stück weit hochzieht. Möglicherweise einer der Gründe, weshalb so viele Menschen das Video anklickten und sich mehr erhofften.

Hamburg: Fans rasten aus

Ihr Namensschild hat Elaine Victoria von der Brust entfernt, sie tanzt kurz im Sitzen um bewegt ihre Lippen zum Hit „Wild“ von Jessie J, einmal blickt sie sich nach links und rechts um, als täte sie etwas Verbotenes. Das war es dann auch schon. Aber es reicht, um die TikTok-Welt zum Ausrasten zu bringen, die Kommentare werden von Verehrern geflutet.

„Wo?! Welcher Aldi ist das? Ich muss noch dringend einkaufen!“, heißt es zum Beispiel. Oder: „Wenn Aldi Nord schlau ist, dann nehmen Sie ihr Gesicht als Werbemodel & stellen sie ein für ihre Social Media Abteilung.“

Darauf antwortet die besagte Social Media Abteilung von Aldi allerdings sofort: „Und wer kümmert sich dann um die Filiale?“

-------------

Mehr News zu Aldi und aus Hamburg:

-------------

Eine TikTok-Nutzerin meint scherzhaft: „Jetzt lasse ich meinen Freund nicht mehr einkaufen.“

+++ Kiel: Wer hier in den Straßen unterwegs ist, macht ein ganzes Viertel unruhig – „Achtung!“ +++

Die vielen neuen Fans von Elaine Victoria dürften sich in Zukunft freuen: Ihr Kanal in dem Netzwerk wird regelmäßig bespielt – auch mit neuen Aldi-Clips. (rg)