Hamburg: Polizisten erwischen Mann ohne Corona-Maske – nun sitzt er im Gefängnis

Menschen am Bahnhof in Hamburg-Altona
Menschen am Bahnhof in Hamburg-Altona
Foto: imago images

Am Bahnhof Altona in Hamburg kontrollierten Polizisten am Mittwoch gegen 10 Uhr einen Mann, weil er keinen Mund-Nasen-Schutz trug.

Auch gegen das Rauchverbot hatte der Mann in dem Bahnhof in Hamburg verstoßen. Die Strafe fällt heftig aus!

Kontrolle in Hamburg

Laut Mitteilung der Polizei hätten die Beamten ihn anschließend auf sein Fehlverhalten angesprochen und seine Personalien fahndungsmäßig überprüft.

+++ Hamburg: Politiker feiern neues Bauprojekt – doch nun tauchen diese Aufnahmen auf! „Unglaublich“ +++

Das Ergebnis: Der Mann war zur Festnahme ausgeschrieben. Er wurde per Untersuchungs-Haftbefehl gesucht. Und ist verdächtig, in elf Fällen Diebstahl begangen zu haben.

---------------

Daten und Fakten über Hamburg:

  • Hamburg ist als Stadtstaat ein Land der Bundesrepublik Deutschland.
  • Hamburg ist mit rund 1,9 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands und die drittgrößte im deutschen Sprachraum.
  • Das Stadtgebiet ist in sieben Bezirke und 104 Stadtteile gegliedert, darunter mit dem Stadtteil Neuwerk eine in der Nordsee gelegene Inselgruppe.
  • Der Hamburger Hafen zählt zu den größten Umschlaghäfen weltweit.
  • Die Speicherstadt und das benachbarte Kontorhausviertel sind seit 2015 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes
  • International bekannt sind auch das Vergnügungsviertel St. Pauli mit der Reeperbahn sowie das 2017 eröffnete Konzerthaus Elbphilharmonie.

---------------

Hamburg: Gesucht wegen Eigentumsdelikten

„Weiterhin bestehen gegen den Gesuchten drei weitere Fahndungsnotierungen verschiedener Staatsanwaltschaften wegen Eigentumsdelikten“, heißt es von der Polizei.

---------------

Mehr News aus Hamburg:

---------------

Nach Abschluss der Maßnahmen wurde der Mann in eine U-Haftanstalt gebracht.