Hamburg: Am Stadtrand – Leiche in der Elbe gefunden

Am Montagabend wurde auf Höhe des Kraftwerks Wedel ein Leichnam aus der Elbe geborgen werden.
Am Montagabend wurde auf Höhe des Kraftwerks Wedel ein Leichnam aus der Elbe geborgen werden.
Foto: Blaulicht News

Schreckliche Entdeckung in Hamburg!

Die Polizei wurde am Montagabend um 19.16 Uhr an den Stadtrand von Hamburg gerufen. Auf Höhe des Kraftwerks Wedel war ein lebloser Körper im Wasser gemeldet worden, wie ein Sprecher der Polizei MOIN.DE am Dienstag mitteilt.

Hamburg: Identität ist unklar

Zur Identität können noch keinerlei Aussagen getroffen werden, so der Polizeisprecher weiter. Der leblose Körper wurde ins Institut für Rechtsmedizin gebracht. Dort soll die Leiche an diesem Dienstag identifiziert werden.

+++ Hamburg: Nach Gastro-Öffnung – Kellnerin wütend! „Labert mich nicht an“ +++

Polizei und Feuerwehr waren am Montagabend mit mehreren Booten ausgerückt. Auf Höhe des Kraftwerks Wedel konnte der Leichnam aus dem Wasser geborgen werden. Am Anleger Wittenberge wurde die Leiche an Land gebracht.

-------------

Mehr News aus Hamburg:

-------------

Seit einem Badeunfall am Falkensteiner Ufer am Freitagabend gilt ein 15-Jähriger als vermisst. Der Jugendliche war von der Strömung mitgerissen worden. Polizei und Taucher konnten ihn nicht finden, auch mithilfe von Drohnen wurde nach ihm gesucht. (kbm)