Veröffentlicht inHamburg

Hamburg: Auf diesen Autobahnen musst du dich auf besonders viel Stau einstellen

Hamburg Stau.jpg
Der ADAC warnt: In Hamburg und Umgebung soll es am Wochenende zu langen Staus kommen (Symbolfoto). Foto: imago images/Westend61

Hamburg. 

Für das Pfingstwochenende wurde ein grandioses Wetter vorhergesagt und die vielen Corona-Lockerungen begünstigen wohl, dass viele Menschen aus Hamburg über die Feiertage verreisen wollen.

Doch dabei müssen sich Autofahrer aus Hamburg einem großen Stresstest unterziehen. Der ADAC warnt nämlich vor langen Staus am Pfingstwochenende.

Hamburg: Diese Strecken sind besonders betroffen

Trotz der anhaltenden Pandemie kam es bereits am Freitagnachmittag im Großraum Hamburg sowie auf den Strecken zur Ost- und Nordseeküste zu Verkehrsbehinderungen und langen Staus.

———————————–

Weitere News aus Hamburg:

Hamburg: Messerangriff in der Hansestadt! Doch dieses Mal steckt wohl Notwehr dahinter

Coronavirus in Hamburg: Neue Corona-Zahlen bekannt ++ Musiker und Bands der Hansestadt können aufatmen

Judith Rakers: TV-Moderatorin verrät Details über den Papa ihres süßen Nachwuchses

———————————–

Wie die Zeitung „BILD“ berichtet, kam es im Bereich Hamburg zu einer Staulänge von rund 63 Kilometern. Dazu zählte auch die Autobahn A1 in Richtung Lübeck und die A7 nach Flensburg.

Auch am Samstag viele Staus

Am Samstagmorgen konnte ebenfalls ein großes Verkehrsaufkommen auf der A1 in Richtung Norden beobachtet werden, teilte ein Sprecher der Polizeisprecher der Regionalleitstelle in Lübeck mit „Wir rechnen damit, dass es über das gesamte Wochenende viele Menschen an die Ostseeküste ziehen wird“, hieß es weiter.

Neben den vielen Pkws müssen sich Autofahrer auch auf Lkw, Laster und Sattelzüge auf den Autobahnen einstellen. Während der Corona-Krise ist das Fahrverbot für diese Fahrzeuge an Sonn- und Feiertagen nämlich aufgehoben worden.

Hier gelten Einreisebeschränkungen

Tagesgäste sind auf den nordfriesischen Inseln und der Gemeinde St. Peter-Ording nicht erlaubt. Dort gilt vom 30. Mai 6 Uhr bis 1. Juni 20 Uhr ein Betretungsverbot für Tagestouristen. Tagestrips an die Ostsee-Bäder sind hingegen erlaubt.

———————————–

MOIN.DE ist das neue Newsportal für Hamburg und den Norden. Wer wir sind und was wir vorhaben – hier weiterlesen >>

Und wie findest du MOIN.DE? Schreib uns deine Meinung – klipp & klar an moin@moin.de!

Hier findest du uns bei Facebook >>

Und hier auf Instagram >>

———————————–

Die Grenze nach Dänemark ist für Touristen noch bis mindestens Sonntag geschlossen. Nur mit einem wichtigen Grund darf eingereist werden. (kf)